Donnerstag, 25. Mai 2017

[Blogparade] ~ Nadiya & Seth: Dunkle Hoffnung von Stefanie Hasse | Tag 9


Herzlich Willkommen am heutigen Tag der Tour!

Am heutigen Tag macht die Blogparade bei mir halt!

Bereits gestern konntet ihr bei Kerstin von Booknerds by Kerstin ein tolles Review lesen. Bevor ihr morgen bei Andrea von sunshineladytest.de ein weiteres Review lesen könnt, werdet ihr heute bei mir Seth, den Protagonisten, kennenlernen. Immerhin ist er eine sehr wichtige Person in der Dilogie.
Sein Name ist Seth und er ist 17 Jahre alt. Er ist einer der Protagonisten in der Spinn-Off Dilogie "Nadiya & Seth" von Stefanie Hasse. Sethemba ist zwar sein voller Name, aber es reicht, wenn man ihn Seth nennt. Seine schwarzen Haare trägt er im Normalfall kurz, denn so kommen seine kantigen Züge im Gesicht besser zur Geltung. Außerdem ist Seth Magieträger und seine Magie ist mächtig, was er wohl Seiner Mutter Vic zu verdanken hat. Zu seinem Leben gehört einmal die Dunkle Seite, sozusagen die "schlechte" und einmal die Helle, lichte, Seite.

Seth' Charakter war mir im Ersten Band sofot sympathisch, da er sich einfach 'lässig' und natürlich verhalten hat und ich hatte das Gefühl, dass er ein Protagonist ist, den ich ins Herz schließen werde, was, nachdem ich Band 2 beendet habe, auch tatsächlich geschehen ist. Natürlich hatte auch er, wie jeder Protagonist in anderen Büchern, seine dunklen Seiten, die ihn zu einem nicht perfekten Charakter machten aber er war, egal was passierte, immer authentisch. Seth ist einfach ein Kämpfer und dies habe ich ihm auch beim lesen angemerkt, denn er kämpfte für sich und auch für Nadiya, was zeigt, dass er ein Charakter ist, der nicht nur an sich denkt, sondern auch an andere. Ich rechne es Seth deshalb sehr hoch an.

Ich habe Steffi nach einem Wort gefragt, wie sie Sethemba am besten beschreiben würde, und als Antwort bekam ich "Zwiegespalten". Ich selbst kann der Autorin einfach nur zustimmen. Wenn man Seth aufmerksam "verfolgt", dann sticht seine Zwiespalt ins Auge und man fiebert automatisch mit ihm mit. Ich bin auch der Meinung, dass Seth es als Charakter im Buch einfach nicht leicht hatte, denn er hatte zu kämpfen, mit sich selbst und der Situation das er eine dunkle Seite hat.

Bildquelle: © Wallpapersdsc
Viele von euch fragen sich nun bestimmt, was es mit dem Bild von Ian Somerhalder auf sich hat und das zurecht. Als ich die Dilogie gelesen habe und Seth beschrieben wurde mit seinem Aussehen, seinem Charakter und allem drum herum, hatte ich immer Ian im Kopf, denn für mich passt er einfach perfekt in die Rolle als Sethemba.



Leser sagen folgendes über Seth:
















Zum Abschluss dieses Beitrags habe ich noch ein Kurzinterview mit Seth für euch. Ich habe ihm 5 Fragen gestellt die er selbst beantwortet hat.


Deine Schöpferin ist Stefanie Hasse. Bist du zufrieden wie sie dich erschaffen hat oder gibt es Dinge, die du gar nicht an dir magst?



Steffi hat mich sehr gut getroffen und ich bin vollkommen zufrieden, da kann ich mich einfach nicht beklagen.



Wenn du Steffi einen Satz sagen könntest, welcher wäre dies?



"Danke Steffi das du mich erschaffen hast."



Du hast einmal die lichte und einmal die dunkle Seite an dir. Welche Seite ist dir am liebsten und warum?

Puh. Eine sehr schwierige Frage, denn beide Seiten gehören zu mir und mit beiden Seiten muss ich leben aber welche Seite ich am liebsten mag kann ich gar nicht sagen. Ich denke, man sollte sich darüber selbst ein Bild machen, in dem man die Dilogie liest. ;-)


Die Geschichte rund um Nadiya und dich ist mit dem zweiten Band zu Ende gegangen. Wie fühlt sich das für dich an?


Ich bin sehr traurig darüber. Ich habe mich bereits im ersten Band sehr wohl gefühlt und im zweiten Band ging es weiter aber der Gedanke, dass ich nach 328 Seiten keinen Auftritt mehr haben werde, war sehr emotional. Die Geschichte ist zu Ende und zurück bleiben eure Erinnerungen an mich.


Möchtest du noch etwas zu den Lesern sagen, die bereits beide Bände gelesen haben oder noch anfangen wollen?


Danke an all diejenigen, die bereits Band 1 "Nadiya & Seth: Graues Herz" sowie Band 2 "Nadiya & Seth: Dunkle Hoffnung" gelesen und rezensiert haben! Es war einfach toll, dass ich euch ein paar lichte und dunkle Lesestunden bringen konnte. An all diejenigen die noch keins der beiden Bücher gelesen haben: Holt es euch und lernt Nadiya und mich kennen und vielleicht sogar lieben. :-) Wir würden uns darüber sehr freuen. ♥

---------------------------------





Verlag: Carlsen impress

Seiten: 328

Preis: eBook 3,99€

Reihe: Nadiya & Seth Band 2 von 2

Kaufen: Hier kaufen.

Meine Rezension: Hier entlang!







---------------------------------

Das Gewinnspiel:

Natürlich könnt ihr auch etwas gewinnen und zwar:
ein Stefanie Hasse Fanpaket!


Dieses Paket besteht aus:

Eine Thermotasse
Luca & Alegra: Küsse keinen Capulet (Band 1)
Notizbuch von BookElements
Block von Darian & Victoria
Stift von "The Evil Me"
Kette aus "Darian & Victoria"
Viele Postkarten, Lesezeichen und Sticker

Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, 
beantworte folgende Frage in den Kommentaren:


Welche Seite in Seth hältst du für stärker?
Die lichte oder die dunkle Seite? Begründe.


Bewerbungen einschließlich bis 28.05.2017 möglich.

Die Teilnahmebedingungen:

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Den kompletten Tourplan findest du HIER!

Kommentare:

  1. Ich halte die lichte Seite für stärker, weil er im Herz doch richtig gut ist.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke die lichte Seite ist stärker. Ich habe zwar bis jetzt nur den ersten Band gelesen, aber hier wird klar das er immer wieder gegen das dunkle rebelliert und sich damit nicht wohl fühlt. Sei es mit seinem Vater, den anderen Dämonen oder seiner eigenen dunklen Seite. Ich hoffe nach dem wie das erste Buch geendet hat bleibt das auch so ^^

    AntwortenLöschen
  3. Hi,
    tolles Interview. Danach zu urteilen klingt er eigentlich recht freundlich. Fast schon wie der Junge von nebenan, aber ich glaube, dass er viel mehr in sich hat und allein die Wahl von Ian als Verbildlichung zeigt doch, dass er stärker zur dunklen Seite tendiert. Und wer steht nicht auf einen Badboy mit weichem Kern?

    AntwortenLöschen
  4. ich glaube eher die Lichte seite weil das gute doch immer eher in Vordergrund steht!
    VLG Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube, dass die lichte Seite stärker ist.
    Seth kämpft doch immer mehr gegen die dunkle Seite in sich und scheint im Grunde doch ein lieber zu sein.

    AntwortenLöschen
  6. huhu

    ich denke die lichte sonst wäre ihm alles egal sonst gäbe es kein kampf mit der dunklen seite die hätte schon längst gewonnen

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    ich denke, dass die positive Seite stärker ist, da ich das eigentlich bei jedem Menschen finde :)

    LG

    AntwortenLöschen
  8. Huhu!
    Ich glaube ganz fest, dass die Lichte Seite stärker ist. Wenn das nicht so wäre, hätte er sie sich bei seinem Vater gar nicht so lange bewahren können.

    AntwortenLöschen
  9. Guten Abend,
    ich denke einfach mal das die lichte Seite stärker ist. Auch wenn er einen ständigen inneren Kampf ausficht macht er einen ruhigen und freundlichen Eindruck. Er scheint bemüht das Richtige zu tun.

    Liebe Grüße
    Tina

    (FB: Tina Seelenherz)

    AntwortenLöschen
  10. Ich will einfach immer bei solchen Badboys an das Gute in ihnen denken, daher gilt dies auch für ihn.
    LG Louise

    AntwortenLöschen
  11. Huhu,

    Schwierige Frage.
    Ich denke, dass beide Seiten gleichermaßen vorhanden sind, aber das, wofür man sich entscheidet, das kommt dann mehr durch und ich denke, dass er sich eher für die lichte Seite entscheiden wird.

    Lg,
    Katha Areti

    AntwortenLöschen
  12. Hmm, das ist schwierig. Aber ich tippe auf die lichte Seite, da am Ende immer das Licht siegt. Auch wenn es manchmal länger dauert und nicht unbedingt einfach ist.

    LG Jessy

    AntwortenLöschen