Freitag, 31. März 2017

[Rezension #180] Elesztrah - Asche und Schnee von Fanny Bechert

Sternensand Verlag ** 02.04.2017 ** Elesztrah #02 ** 404 Seiten ** TB: 12,95€


        Nachdem sie sich angezogen hatte, nahm sie erneut vor dem Tisch mit dem 
                                  Spiegel Platz und griff nach der Haarbürste, als
                                                 jemand das Schlafzimmer betrat.
                                          »Guten Morgen, meine Wunderschöne.«
                                                         ~ Seite 118, Zeile 1 bis 4 ~

ANKÜNDIGUNG - Der DarkDiamonds Monat


Ab dem 03.04.2017 findet im gesamten April der DarkDiamonds Monat statt. In diesem Monat dreht sich alles um die die Neuerscheinungen die am 31.03.2017, beim digitalen Label DarkDiamonds vom carlsen Verlag, erschienen sind. 

* Der erste Beitrag ist die Buchvorstellung des jeweiligen Buches. 
* Der zweite Beitrag ist die Autorenvorstellung inkl. Kurzinterview. 

Darüber hinaus, wird es ein Gewinnspiel geben zum DD-Monat. Und das sind die Gewinne:

Wöchentlicher Gewinn: Jeweils das eBook zum aktuellen Buch welches ich vorstelle!
Monatsende Gewinn: Unter allen, die kein eBook gewonnen haben, werde ich am Ende des Monats DREI DarkDiamonds Goodiepakete verlosen! 

Ihr findet die Frage, die ihr beantworten sollt, jeweils im ersten Beitrag wo ihr auch kommentiert um in den Lostopf zu hüpfen! - Wer beide Beiträge in der Woche kommentiert, hat doppelte Chancen!

Um diese Bücher geht es:


Donnerstag, 30. März 2017

Must-Haves ~ April 2017 ~ Teil 3

Ohja, ihr seht richtig, dieses mal sind es 3 Teile meiner Must-Haves! Ich präsentiere euch nun Teil 3.

Let's Go!

27.04.2017

Violet und der Geheimbund Der Schwarze Schlüssel bereiten einen Angriff auf den Adel vor, und Violet soll eine zentrale Rolle dabei spielen. Sie muss die jungen Frauen anführen, die die Auktion manipulieren und die Mauern der Einzigen Stadt zum Einstürzen bringen sollen. Doch Violet ist hin- und hergerissen. Ihre Schwester Hazel ist im Palast der Herzogin vom See gefangen. Um ihre Schwester zu retten, muss sie ihre Freunde und die gute Sache im Stich lassen und in das Juwel zurückkehren.









10.04.2017

Washington, D.C. – Stadt der Macht, Stadt der Intrigen. In der von Männern beherrschten Nachrichtenwelt hat es Virginia Knightly als Fernsehjournalistin bis fast nach ganz oben geschafft. Sie ist talentiert, ehrgeizig, und sie hat eine Gabe: Wenn sie ein Bild einmal vor Augen hatte, vergisst sie es nie wieder. Als ihr das Foto einer verschwundenen Frau auf den Schreibtisch gelegt wird, weiß sie, dass sie diese schon einmal gesehen hat. Nur wo? Virginia beginnt zu recherchieren. Noch ahnt sie nicht, dass sie sich in Machtspiele verwickelt, die bis in die höchsten Ränge reichen – und die auch ihr Leben bedrohen.








03.04.2017

Seit Ella Harper in die Villa der Royals gezogen ist, steht das Leben dort auf dem Kopf. Durch ihre aufrichtige, liebenswerte Art hat sie so manches Herz erobert – vor allem das von Reed. Zum ersten Mal seit dem Tod seiner Mutter kann der attraktivste der Royal-Söhne echte Gefühle zulassen. Doch wie groß seine Liebe ist, merkt er erst, als es zu spät ist: Nach einem Streit verschwindet Ella spurlos. Und er trägt die Schuld daran. Seine Brüder hassen ihn dafür, doch er hasst sich selbst am meisten. Wird er Ella finden? Und wenn ja, wird er ihr Herz zurückerobern können?

Mittwoch, 29. März 2017

Must-Haves ~ April 2017 ~ Teil 2

Heute kommt Teil 2 meiner Must-Haves für den April und ich möchte mich nicht lange an großen Worten aufhalten sondern direkt los legen.

LET'S GO!

10.04.2017

Jane Kinnear verbringt den Abend bei ihrem Geliebten Anil, als dessen Frau Sharon in der Wohnung auftaucht. In letzter Minute kann Jane sich unter dem Bett verstecken. Dann geschieht das Unfassbare: Ein Mann dringt in das Schlafzimmer ein und tötet Anil und seine Frau. Jane hält den Atem an, als Sharons Augen sie flehend ansehen, bevor sie sich für immer schließen. Fast glaubt sie, dem Albtraum entronnen zu sein. Doch als klar wird, dass Anil ein MI5-Agent war, werden seine Geheimnisse zu ihren …









10.04.2017

Mit elf Jahren ist Delia Cross bereits ein gefeierter Fernsehstar – aber nicht glücklich. Ihre Mutter ist von krankhaftem Ehrgeiz getrieben. Ihr Vater dem Alkohol verfallen. Ihr Bruder von Eifersucht zerfressen. Einzig der Familienhund Caity hält immer treu zu ihr. Dann droht ein tragischer Unfall, Delias Karriere für immer zunichtezumachen. Doch sogar ihre Narben werden gegen ihren Willen vermarktet. Bis sie beginnt, sich zu wehren … 










10.04.2017

Staatsanwalt Martin Benner will Bobby Tell eigentlich schnellstmöglich wieder loswerden: Dieser ungepflegte, nach Zigaretten stinkende Kerl wirkt erst mal wenig vertrauenswürdig. Sein Anliegen ist nicht weniger prekär: Tells Schwester Sara – eine geständige fünffache Mörderin, die sich noch vor der Verfahrenseröffnung das Leben nahm – soll unschuldig gewesen sein, und Benner soll nun posthum einen Freispruch erwirken. Vor Gericht hätte die Beweislage damals nicht mal ausgereicht, um Sara zu verurteilen, doch unbegreiflicherweise legte sie ein umfassendes Geständnis ab und konnte sogar die Verstecke der Tatwaffen präzise benennen. Benners Neugier ist geweckt, und er nimmt das Mandat an …






10.04.2017

Als Kate im Hafen ihrer kleinen Heimatinsel im Orkney-Archipel die drei Fremden das erste Mal sieht, weiß sie, dass es Ärger geben wird. Die Männer sind gekommen, um ihren älteren Bruder Gabe mitzunehmen. Doch wohin und warum, das verraten sie nicht. Und das ist völlig inakzeptabel, findet Kate. Heimlich schleicht sie sich auf den Kutter der Fremden, um Gabe zu retten. Doch dann taucht der geheimnisvolle Ian an Bord auf, ein Schuss fällt. Und plötzlich springt Kate an Ians Seite in die eiskalte Nordsee. Mitten hinein in ein Abenteuer, das alles, was sie bisher über ihre Familie und ihre Inselwelt wusste, ins Wanken bringt …







17.04.2017

Als Dee Dawson das erste Mal auf den sexy Gitarristen Joel der Band „The Last Ones To Know“ trifft, weiß sie eines ganz genau: Auch ihn wird sie in kürzester Zeit um den Finger gewickelt haben! Schließlich konnte ihr noch nie ein Mann lange widerstehen ...













28.04.2017

Im Wald kennt Tessa sich aus, er ist ihr Zuhause. Im Dorf jedoch wird sie nur geduldet, obwohl ihr Vater Saul der Kopfgeldjäger des Königs ist. Denn ihre Mutter beherrschte Magie, und die ist in Malam verboten. Als Saul getötet wird, hat die junge Fährtenleserin nur eine Chance auf ein sicheres Leben: Sie muss im Auftrag des Königs den angeblichen Mörder jagen – Cohen, der Gehilfe ihres Vaters. Der Junge, den sie heimlich liebt! Tessas besondere Gabe sagt ihr, dass Cohen schuldig ist. Aber ihr Herz spricht eine andere Sprache.









Das war auch schon Teil 2 meiner Must-Haves! 
Was sagt ihr zur heutigen Sammlung an Büchern? 💚

Must-Haves ~ April 2017 ~ Teil 1

Dieser Monat wird voller als je zuvor, denn diesen Monat habe ich etliche Bücher gefunden, die mir sehr zusagen und die ich unbedingt haben muss. Ich sehe mich schon mit meinem Leben am Limit. 😂 Dann wollen wir mal los legen mit Teil 1 der Bücher.

03.04.2017
Die kleine Hania ist die Tochter der blutjungen Kronprinzessin Mariel und damit ebenso wie diese Nachkommin des mächtigen legendären Magierkönigs. Dessen Geschlecht kämpft seit Generationen gegen die Übernahme des Landes durch den Dämonenkönig.

Und dessen nahender Herrschaft scheint nicht mehr allzu viel im Wege zu stehen. Der alte König ist tot und seine Tochter bekommt mit Hania ein Kind, das von Geburt an unter dem Einfluss des Dämons steht. Damit ist sie eigentlich zum Tode verurteilt. Doch Mariel liebt ihr Kind und flieht mit dem magisch begabten Mädchen quer durchs Land. Wird es ihrer Liebe gelingen, das Böse in seine Schranken zu weisen und das Königreich zu bewahren?






03.04.2017

Die Geschwister Hazel und Ben leben in dem Ort Fairfold, der an das magische Elfenreich grenzt. Seit Jahrzehnten steht dort, mitten im Wald von Fairfold, ein gläserner Sarg, in dem ein Elfenprinz schläft – von Touristen begafft und von der Bevölkerung argwöhnisch beäugt, auch wenn Hazel und Ben die alten Geschichten nicht glauben. Seit Kindertagen fühlen sie sich zu dem schlafenden Jungen magisch hingezogen, ihm vertrauen sie alle ihre Geheimnisse an. Inzwischen ist Hazel 16 und küsst immer neue Jungs, um die Leere in ihrem Herzen zu füllen. Doch als eines Tages der Sarg leer ist und der Prinz erwacht, werden die Geschwister in einen Machtkampf der Elfen gezogen. Hazel muss die Rolle annehmen, in die sie sich als Kind immer geträumt hat: als Ritter gegen ein dunkles Monster kämpfen …





03.04.2017
In der Welt von »Bigtime« hat jede Stadt mindestens einen Superhelden. Doch selbst der coolste Held kann nichts gegen die Irrungen und Wirrungen der Liebe ausrichten. Daher sollten sich die Heroen in Jennifer Esteps neuer Reihe besser zweimal überlegen, für wen sie aus dem Spandex schlüpfen: Reporterin Carmen Cole erlebt ihren absoluten Alptraum. Kurz vor ihrer Hochzeit erwischt sie ihren Verlobten mit ihrer besten Freundin im Bett. Und es kommt schlimmer – er ist auch noch der ortsansässige Superheld und ihre beste Freundin dessen Erzfeindin! Nach dieser Demütigung beschließt Carmen, sich zu rächen und befördert die beiden geradewegs in die Schlagzeilen. Von da an ist es ihre Lebensaufgabe, Superhelden zu enttarnen. Als sie jedoch in der Metropole Bigtime die Identität der mysteriösen Fearless Five aufdecken soll, geschieht eine Tragödie. Carmen möchte daraufhin nichts lieber, als mit dem Job aufzuhören, nur leider haben die Superschurken Gefallen an Carmens Arbeit gefunden. Sie zwingen sie, sich an die Fersen des Anführers der Five zu heften. Und der sieht zu allem Überfluss extrem gut aus ...

03.04.2017
Seit sie klein ist, leidet die 16-jährige Aza an einer seltsamen Lungenkrankheit, die ihr ein normales Leben unmöglich macht. Als sie eines Tages ein Schiff hoch in den Wolken erspäht, schiebt sie das Phänomen auf ihre akute Atemnot. Bis jemand auf dem Schiff ihren Namen ruft ...

Nur ein Mensch glaubt ihr diese Geschichte: ihr bester Freund Jason, der immer für sie da war, den sie vielleicht sogar liebt. Aber gerade als sie versucht, sich über die neuen tiefen Gefühle zu Jason klarzuwerden, überstürzen sich die Ereignisse. Aza meint zu ersticken – und findet sich plötzlich in Magonia wieder, dem Reich über den Wolken. Dort ist sie das erste Mal in ihrem Leben nicht mehr krank, sondern stark und magisch begabt. In dem heraufziehenden Kampf zwischen Magonia und Azas alter Heimat, der Erde, liegt das Schicksal aller mit einem Mal in Azas Händen … 




10.04.2017

Mein Name ist Dr. Dixon Mathews, ich bin New Yorks renommiertester Psychiater. Für 500 Dollar die Stunde entlocke ich meinen Patienten ihre kleinen schmutzigen Geheimnisse. Ich bin smart, arrogant, sehe blendend aus und nehme garantiert keine Frau ein zweites Mal. Das aber wird sich bald ändern – dank zweier vollkommen unterschiedlicher Frauen, die doch eines gemeinsam haben: Leidenschaft und Hingabe. Für welche werde ich mich entscheiden?











10.04.2017

Dauersingle Sarah hat die fixe Idee, dass die große Liebe auf der Internetseite »Missed Connections« auf sie wartet. Die Plattform richtet sich an all diejenigen, die ihren Traumpartner schon auf den Straßen von New York gesehen haben, aber nicht mutig genug waren, ihn anzusprechen. Doch Sarahs Mr. Right hat sie wohl noch nicht entdeckt, und so fängt sie eine Affäre mit Jack an, dem attraktiven Bruder ihres Mitbewohners. Er schafft es, ein wenig unverbindlichen Spaß in ihr Leben zu bringen. Doch dann taucht ein anonymer Verehrer auf »Missed Connections« auf …










Wie sieht die Liste für April bei euch aus? 
Verratet es mir doch in einem Kommentar. 💚

Montag, 27. März 2017

[Rezension #179] Bloody Mary - Du darfst dich nicht verlieben von Nadine Roth

Sternensand Verlag ** 12.03.2017 ** Einzelband ** 560 Seiten ** TB: 14,95€

Der Gedanke an meine Schwester gab mir die Kraft, die ich
brauchte. 
~ Seite 65, Zeile 8 und 9 ~

Cover Monday #37

Beim Cover Monday geht es darum, jede Woche ein Cover zu zeigen welches mir gefällt. Die Aktion ist einfach toll und ich mache regelmäßig dabei mit. Ins Leben gerufen wurde sie von "The emotional Life of Books" aber da sie umgezogen ist und diese Aktion leider nicht mehr mitnehmen konnte, hat sich Moya von "Moyas Buchgewimmel" bereit erklärt, die Aktion weiter am Leben zu erhalten.

Welches Cover habe ich heute für euch?

Erscheint am 17.07.2017

Hier kommt der Klappentext für euch:

Lynne lässt Träume wahr werden. Ihre Organisation erfüllt die Herzenswünsche schwerkranker Kinder. Ausgerechnet ein Wunsch entpuppt sich aber für sie als Albtraum, denn er konfrontiert sie mit ihrer Jugendliebe: Reed Rivers war ein rebellischer Teenager, heute ist er ein umschwärmter Rugbystar und ein walisischer Held. Und keiner von beiden hat den Tag vergessen, als Lynne ihn sitzen ließ und Reed überstürzt nach Neuseeland abreiste. Zum ersten Mal wünscht Lynne sich selbst etwas – nämlich dass Reed wieder aus ihrem ruhigen Leben verschwindet. Doch da ist auch die Erinnerung an leuchtende Sommernächte und das Gefühl, dass sie sich lange genug gegen die große Liebe gewehrt hat ...

Warum habe ich heute dieses Cover gewählt?

 Ich habe das Cover gewählt, weil ich endlich mal ein Cover mag welches keine Personen oder sonstiges in diese Richtung beinhaltet. Mir gefällt auch das es gezeichnet ist, zum Beispiel die Glaslaternen die von oben herab hängen oder die Sterne. Auch die Farbe blau ist einfach toll.

Nun seid ihr wieder einmal dran:

Was sagt ihr zum heutigen Cover? 😘

Sonntag, 26. März 2017

[Rezension #178] King of Chicago - Verliebt in einen Millionär von Sarah Saxx


Ich schniefte. »Nie hätte ich gedacht, dass hinter dem
arroganten Arsch, der mir die Türe vor der Nase zugeknallt
hat, ein so liebevoller Mann steckt.«
~ Seite 312, Zeile 12 bis 14 ~

Freitag, 24. März 2017

[ Freitagsfrage ]

Ab heute führe ich die Freitagsfrage ein um ein wenig mit euch zu kommunizieren ohne ständig Beiträge über Rezensionen, Neuzugänge etc. zu reden. 😊

Was ist euer absolutes Lieblingscover,
vor allem warum ausgerechnet dieses?

Ich zeig euch heute mein Lieblingscover und ich liebe es einfach so sehr.


Ich habe eigenlich mehrere Lieblingscover und das von Annika Harper gefällt mir momentan einfach am besten weil ich nicht nur die Geschichte liebe sondern auch dieses verspielte mädchenhafte Cover. Ich finde es eine sehr schöne Idee, die Gegenstände in klein darzustellen und dann in groß den Spiegel mit dem Untertitel drin. Außerdem ist nicht alles schwarz, grau, pink, denn einige Gegenstände und auch der Rahmen des Spiegels sind in silber gehalten, was dem ganzen noch etwas schöneres verleiht.

***************

 Nun seid ihr dran. Beantwortet die Frage im Kommengtarfeld oder gestaltet selbst einen Beitrag und hinterlasst diesen im Kommentarfeld. Es ist ganz egal wie ihr die Freitagsfrage beantwortet, da ich mich über jede/n teilnehmenden Blogger/in freue. 💙

Donnerstag, 23. März 2017

[Kurzmeinung #01] All the pretty Lies-Trilogie von M. Leighton

Informationen zu den Büchern:

Fakt 1: Es handelt sich hier um eine Trilogie namens "All the pretty Lies".
Fakt 2: Zusammen haben die drei Bände 731 Seiten.
Fakt 3: Die Bücher sind in sich abgeschlossen.
Fakt 4: Erschienen sind alle drei Bände im Heyne Verlag.


Da die Trilogie in sich abgeschlossen ist, kann man diese sehr schön unabhängig voneinander lesen. Ich habe sie der Reihe nach gelesen und ich war einfach Feuer & Flamme von dieser Trilogie. Am stärksten war für mich der dritte Band, da die Geschichte in ihm einfach tiefgründiger war und vom ganzen her auch spannender als seine Vorgänger. Klar, Erotik und Sex war wieder ganz weit vorne mit dabei aber dies störte mich nicht, da die Spannung stets aufrecht erhalten wurde. Die Trilogie kann ich eigentlich jedem nur ans Herz legen, denn die Charaktere, jeder in jedem Band, waren sher authentisch und gaben dem Leser, also mir, das Gefühl, die Geschichte schon selbst erlebt zu haben und das ist das faszinierende an allen drei Teilen dieser Trilogie. Ich muss auch sagen; Wer einmal begonnen hat verschlingt diese Bücher, denn ich hatte jeden Band sehr schnell durch und war einfach nach jedem Band traurig, dass alles hinter mir lassen zu müssen. In der Trilogie geht es definitiv heiß her, egal ob Hemi, Reese oder Sig, ihr werdet diese Männer lieben!

Rezension zu Band 1: Erkenne mich
Rezension zu Band 2: Befreie mich
Rezension zu Band 3: Liebe mich

Mittwoch, 22. März 2017

[Rezension #177] Cornwall College - Was verbirgt Cara Winter? von Annika Harper

Carlsen Verlag ** 30.07.2016 ** Cornwall College #01 ** 272 Seiten
Yay, Leben - Achtung! Hier komm sie:
die einzige, die echte ... Cara Winter!
~ Seite 157, Zeile 5 & 6 ~

Dienstag, 21. März 2017

[Rezension #176] All the pretty Lies - Liebe mich von M. Leighton

Heyne Verlag ** 13.03.2017 ** All the pretty Lies #03 ** 349 Seiten

»Bis ich genug von dir habe?«
»Ja. Bis wir genug haben.«
~ Seite 205, Zeile 12 & 13 ~

Montag, 20. März 2017

[ AUTORENCOUCH ] Jennifer A. Jager heute im Interview!

Liebe Bücherwürmchen,

heute habe ich Jennifer Alice Jager die auf der Autorencouch platz nimmt und sich 10 Fragen stellen muss. Ich möchte euch nicht lange warten lassen udn sage:

Herzlich Willkommen Jennifer!

Danke das du dir die Zeit genommen hast, dir die 10 Fragen anzuschauen und um sie zu beantworten. Das ist für mich eine große Ehre und möchte direkt beginnen.

1.) Wie hat das schreiben bei dir begonnen? Gab es einen besonderen Auslöser dafür?

Antwort von Jennifer: Ich habe schon Geschichten erfunden, bevor ich schreiben konnte. Ich habe sie einfach gemalt. Einen direkten Auslöser gab es nicht. Es steckte schon immer in mir.

2.) Inspirieren dich deine Hunde öfters einmal beim schreiben oder halten sie dich dann doch eher ab?

Antwort von Jennifer: Mein Ghost liegt den ganzen Tag brav neben mir. Es macht ihn glücklich, dabei sein zu dürfen, auch wenn nichts passiert. Hätte ich keine Tiere, würde ich wohl kaum abschalten können. Sie sind für mich meine Auszeit und ein Grund, den PC mal auszuschalten. Insofern sind sie definitiv sehr hilfreich.

3.) Wie bist du dazu gekommen, Märchen neu zu „erfinden“ und sie niederzuschreiben?

Antwort von Jennifer: Ich liebte Märchen schon immer, aber nicht unbedingt jede Adaption. Nach der einen oder anderen eher mäßigen Verfilmung, die ich mir angeschaut habe, kam mir die Idee, dass man Märchen auch sehr schön in Büchern ein neues Gewand geben könnte. Dazu muss ich erwähnen, dass der Trend zu Adaptionen erst so richtig aufkam, nachdem ich mein erstes Märchen zu Papier gebracht und unter Vertrag hatte. Mittlerweile gibt es ja viele Märchenadaptionen. Ich persönlich freue mich sehr darüber. Es kann nie genug Neuinterpretationen geben.

4.) Sind bereits neue Märchenadaptionen, von dir neu interpretiert, in Planung?

Antwort von Jennifer: Ja, ich habe mehrere im Hinterkopf und eines schon unter Vertrag.

5.) Was wäre dein größter Traum der wahr werden würde in Hinsicht auf das schreiben?

Antwort von Jennifer: Eine Verfilmung. Auch wenn Filme oft nicht an das Original heranreichen, wäre es für mich unbeschreiblich, meine Welt auf der Leinwand sehen zu können.

6.) Gibt es Dinge, die dir Angst machen in Sachen schreiben?

Antwort von Jennifer: Dass meine Leser mich irgendwann satt haben. Dabei habe ich doch noch so viele Ideen. Mein Leben wird nicht ausreichen, sie alle niederzuschreiben.

7.) Gibt es einen Ort oder mehrere Orte, die dich inspirieren? Wenn ja, welche sind das?

Antwort von Jennifer: Da gibt es keine bestimmten Orte. Alles kann inspirierend sein.

8.) Hast du schon einmal einen Punkt gehabt, an dem du alles hinschmeißen wolltest?

Antwort von Jennifer: Nein. Ich schreibe in erster Linie für mich selbst, daher kann eigentlich nichts in meiner Umwelt so einschneidend sein, dass es meine innere Welt betreffen würde. Wenn alles andere zusammenbricht, bleiben immer noch meine Geschichten. Selbst dann, wenn außer mir niemand mehr in ihnen eintauchen könnte. Hinschmeißen könnte ich daher nicht wirklich. Nicht mehr veröffentlichen, ja, das könnte passieren. Eben dann, wenn es niemanden mehr interessiert, was ich schreibe. Ich hoffe aber, dass es nie so weit kommen wird.

9.) Wie sieht dein Schreiballtag aus, wenn du eine neue Idee im Kopf hast?

Antwort von Jennifer: Nachts habe ich oft schon ein wenig an meiner Story weitergeträumt, so dass ich gleich morgens alles aufschreiben kann. Oft entstehen während dem Schreiben neue Ideen, die ich entweder mit einfließen lasse oder für neue Geschichten notiere.

10.) Wie entscheidest du, dass sich eine Geschichte die dir im Kopf herumschwirrt, lohnenswert ist niederzuschreiben?

Antwort von Jennifer: Wenn sie ausgereift genug ist. Ich denke, jede Geschichte ist es Wert erzählt zu werden. Sie muss nur weit genug entwickelt sein. Manche meiner Ideen sind nur kurze Szenen, Gefühle oder Charaktere. Andere sind komplexer. Doch egal, ob nur ein knapper Gedanke oder eine ganze Welt: Wenn ich mich darauf einlasse, entfaltet sich die Idee. Und wenn es dann soweit ist, schreibe ich sie nieder.

Danke dir von ganzem Herzen das du Teil der Autorencouch warst liebe Jennifer. 💚

Cover Monday #36

Beim Cover Monday geht es darum, jede Woche ein Cover zu zeigen welches mir gefällt. Die Aktion ist einfach toll und ich mache regelmäßig dabei mit. Ins Leben gerufen wurde sie von "The emotional Life of Books" aber da sie umgezogen ist und diese Aktion leider nicht mehr mitnehmen konnte, hat sich Moya von "Moyas Buchgewimmel" bereit erklärt, die Aktion weiter am Leben zu erhalten.

Welches Cover habe ich heute ausgewählt?

ET: 09.05.2017
Hier kommt der Klappentext:

Sie sind Schwestern. Sie sind Drillinge, die Töchter der Königin. Jede von ihnen hat das Recht auf den Thron des Inselreichs Fennbirn, aber nur eine wird ihn besteigen können. Mirabella, Katharine und Arsinoe wurden mit verschiedenen magischen Talenten geboren — doch nur, wer diese auch beherrscht, kann die anderen Schwestern besiegen und die Herrschaft antreten. Vorher aber müssen sie ein grausames Ritual bestehen. Es ist ein Kampf um Leben und Tod — er beginnt in der Nacht ihres sechzehnten Geburtstages …

Warum habe ich das Cover gewählt?

 Kurz und schmerzlos: Ich finde es einfach geil! Es ist für mich DAS perfekte Cover und ich weiß schon jetzt, dass es in Echt noch viel viel viel geiler sein wird und deshalb hab ich das heute gewählt weil ich einfach mehr als nur verliebt bin. 😍

Was sagt ihr zu 
diesem Meisterwerk?

Freitag, 17. März 2017

[B2B] Ich stelle vor...


Blogger to Blogger ist eine Aktion, die ich für 2017 ins Leben gerufen habe, 
um andere Blogger/innen vorzustellen. Es gibt immer mehr diesen 
Konkurrenzkampf zwischen uns und diese Aktion soll zeigen, 
dass wir Blogger zusammenhalten müssen!

Auch diesen Monat stelle ich euch wieder eine/n Blogger/in vor und zwar ist es Danielle von Season of Books!

Danielle habe ich damals kennengelernt, als ich die Blogtour zu Siren von Kiera Cass organisiert habe. Dort war sie als Tour-Teilnehmerin mit dabei und dort habe ich sie als zuverlässige und richtig liebe Bloggerin kennengelernt. Seit kurzen ist Danielle "Einzelbloggerin" und gründete ihren Blog Season of Books. Dort schreibt sie unfassbar tolle Rezensionen und verfässt einfach tolle Beiträge! Bei ihr könnte ich den ganzen Tag auf dem Blog stöbern, denn durch ihr freundliches und helles Design, fühle ich mich richtig wohl bei ihr! Danielle ist auch auf den Social-Media Kanälen vertreten und diese möchte ich euch nun nicht vorenthalten.

~ Season of Books auf Facebook besuchen.
~ Season of Books auf Instagram besuchen.
~ Season of Books auf WordPress besuchen.

~*~*~*~*~*~*~*~

Auch Danielle hat sich meinen 5 Fragen gestellt und diese kommen nun!

Bücherfarben: Was macht Bücher für dich besonders?

Season of Books: Bücher finde dahingehend für mich besonders, weil es die einzige Möglichkeit ist wirklich in der Zeit zu reisen. Ob in die Vergangenheit oder in die Vorstellung von einer möglichen Zukunft. Das hier und jetzt hat natürlich seine schönen Momente aber es ist einfach interessant in fremde Welten zu tauchen, die ich mir persönlich nicht ausmalen könnte.


Bücherfarben: Seit kurzer Zeit bloggst du nun alleine. Ist dir der Start alleine leicht gefallen oder gab es Probleme anfangs?

Season of Books: Eigentlich viel er mir erstaunlich leicht, nachdem ich erstmal den Schritt gewagt habe. Ich glaube aber das lag nur an den vielen positiven Feedbacks sowie die Unterstützung von vielen Bloggern. Erstmals war ich am zweifeln ob ich überhaupt weiter machen soll oder nicht, bin aber nun froh, dass ich den Schritt gewagt habe.

Bücherfarben: Wenn du 3 Bücher von Thalia geschenkt bekommen würdest, welche drei Bücher wären es?

Season of Books: Momentan wären es ziemlich wahrscheinlich einmal Caraval, der zweite Teil der Reventan Trilogie und Als ich dich suchte.

Bücherfarben: Season of Books – Ich mag diesen Namen sehr. Wie bist du darauf gekommen?

Season of Books: Anfänglich wollte ich eigentlich etwas mit Frühling oder Herbst machen aber meine große Schwester sagt mal, dass sie im Frühling den Frühling mag, im Sommer den Sommer, im Herbst den Herbst und im Winter den Winter. Und das stimmt. Ich bin zwar sehr in den Herbst verliebt aber trotzdem finde ich, dass jede Jahreszeit seine Vorzüge hat, die ich auch sehr genieße.
Zudem fand ich das man die Jahreszeiten gut in die Bilder mit einarbeiten kann und gerade weil die Zeit auch eine Rollte spielt, widerspiegelt es auch meine „Aktualität“ wie Neuerscheinungen oder Rezensionen zu neuen Büchern.

Bücherfarben: Was ist das wichtigste, was für dich einen guten Blogger/ eine gute Bloggerin ausmacht?

Season of Books: Das ein Blogger Authentisch ist. Ich finde es zum Beispiel gar nicht gut, wenn man Bücher nur toll findet, weil sie gerade gehypet werden. Oder man bei Büchern die einen nicht gefallen niemals weniger als drei Sterne gibt. Ich finde wir Blogger sind einfach „verpflichtet“ absolut ehrlich zu sein und auch kein Blatt vor dem Mund zunehmen, sofern wir das begründen können. Nicht auf eine böse Art aber wir lesen und schreiben doch darüber, dass die Menschen mitbekommen was wir denken. Und alles nur zu beschönigen finde ich nicht authentisch.

Danke das du dich so tapfer meinen Fünf Fragen gestellt hast liebe Danielle. Ich hoffe das wir noch sehr oft zusammen arbeiten können, denn es ist mir immer eine Freude. :)

Schaut doch mal bei Danielle vorbei und hinterlasst ein Like, ein Daumen, followt sie, denn sie freut sich über jedes neue Gesicht. :D

Im April kommt eine neue Vorstellung und ich hoffe euch auch dort wieder begrüßen zu dürfen.

[Rezension #175] Smoke von Dan Vyleta

carl's books Verlag ** 13.03.2017 ** Einzelband ** 624 Seiten

So verbringen wir die Nacht. Die Flasche macht die Runde, und
der Schnaps wogt in mir, bis ich aufstehe und halb gares Kanin-
chen erbreche.
~ Seite 319, Zeile 7 - 9 ~