Mittwoch, 22. Februar 2017

[Rezension #163] Rock my Heart von Jamie Shaw


blanvalet Verlag ** 13.02.2017 ** The Last Onesto Know-Reihe Bd. 1 ** 382 Seiten

Ich starre hoch in diese graugrünen Augen, die mir den Atem verschlagen haben, noch bevor ich auch nur seinen Namen kannte. Bevor er real wurde, der Mann wurde, der eine Fremde auf einer Stufe tröstete, eine Kommilitonin zu einem Roadtrip einlud, eine gute Freundin in seinen Armen hielt und ein Mädchen, das ihm etwas bedeutet, bat, mit ihm zusammen zu sein. 
»Bist du sicher, dass es das ist, was du willst?«
»Ich bin mir vor allem sicher, was ich nicht will«, sagt er, und die Aufrichtigkeit in seinen Augen bewegen mich zutiefst. »Und das ist, dich je zu verlieren.« - Seite 350, Zeile 6
Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band "The Last Ones To Know" gehen. Dort trifft sie auf Adam Everest, den absolut heißen Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – doch der wird ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen …

Mir gefällt das Cover einfach sehr gut, da es für mich den Inhalt des Buches einfach richtig gut wiedergibt und was definitiv ein Eye Catcher ist, ist der silberne Schriftzug! Farblich ist das ganze dann noch super angepasst, so dass eine einzige Augendweide ist. Auch die Klappen innen sind einfach super nett gestaltet, so dass es beim aufklappen einfach super aussieht.

Jamie Shaw hat einen so wundervollen Schreibstil, dass ich dieses Buch regelrecht verschlungen habe. Er ist so flüssig und so spannend, dass es einfach kein entkommen aus diesem Buch gibt. Die Autorin weiß genau wie man die LeserInnen an das Buch fesselt und dies ist ihr definitiv gelungen damit.

Im Buch lernen wir Rowan Michaels und Adam Everest, die zwei Protagonisten im Buch, kennen. Rowan ist ein starkes Mädchen, welches mich einfach von sich überzeugen konnte. Dies konnte sie in erster Linie durch ihre Authentizität und ihre Stärke die sie im Verlauf der Handlung zeigt. Adam Everest... Zu ihm kann ich nichts sagen außer ICH LIEBE ADAM EVERST!!!!!!! Er ist so heiß und so selbstsicher, dass mein Herz schmerzt weil ich ihn zurück lassen muss. Es ist der verdammte Adam Everest der mein Herz zum schlagen gebracht hat, Seite für Seite und Zeile für Zeile.

Neben den zwei Protagonisten gab auch noch etliche Nebencharaktere, die Band, die Freunde von Rowan, die unzähligen Mädchen aber diese lernte man nicht so intensiv kennen, da es hier ausschließlich um Rowan und Adam handelt. 

Der Handlungsstrang und die Story sind einfach vollkommen nachvollziehbar und lösten Herzklopfen in mir aus und dies hat mir sehr gut gefallen. Das Ende war zwar nach der Hälfte des Buches absehbar aber dennoch schlug mein Herz am Ende sehr und ich freute mich so so sehr.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass mich Jamie Shaw mit diesem gelungenen Auftakt der Trilogie begeistern konnte. Sie nahm mich auf eine Gefühlsachterbahn mit und hat mich so ans Buch gefesselt. Für mich war dies ein Highlight im Februar und erhält die goldene Krone. Warum dieses Buch ein Highlight ist? Jamie Shaw arbeitet mit liebevollen Charakteren, sie hat einen umwerfenden Schreibstil und hat mich als Leser ans Buch gefesselt.



Band 1: Rock my Heart erschien am 13.02.2017 im blanvalet Verlag.
Band 2: Rock my Body erscheint am 17.04.2017 im blanvalet Verlag.
Band 3: Rock my Soul erscheint am 19.06.2017 im blanvalet Verlag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen