Freitag, 10. Februar 2017

[B2B] Ich stelle vor...


Heute habe ich einen weiteren Blog für euch den ich sehr gerne lese und die Person die dahinter steckt ist keine andere außer Ina. Ja, heute stelle ich euch Ina's Little Bakery vor.

Ina führt ihren Blog nun schon seit fast 5 Jahren und meiner Meinung nach führt sie diesen einfach mit sehr viel Liebe und Leidenschaft. Ihren Blog besuche ich 3-4x die Woche, denn Ina's Beiträge sind immer sehr interessant und ihre Rezensionen sehr aussagekräftig. So habe ich durch sie schon das ein oder andere Buch auf meine Wunschliste setzen können.

Ich habe Ina vor, keine Ahnung wie lange das her ist xD, kennegelernt und ich mag sie und ihren Blog sehr.

Ina's Social-Media Kanäle:

Facebook: Ina's Little Bakery ** Instagram: Ina's Little Bakery

~*~*~*~*~*~*~*~

5 Fragen an Ina:

Bücherfarben: Wie hat deine Leidenschaft für Bücher angefangen?

Ina's Little Bakery: Och, schon als Kind. Ich glaube ich mochte Bilderbücher schon gerne, dann hab ich lesen gelernt und ab da kann ich mich eigentlich nur noch an Ina mit Buch erinnern. Ich habe unglaublich gerne und vor allem viel Zeit in der Buchhandlung und der Bücherei verbracht.
Das hat sich bis heute nicht geändert, wobei es auch eine Phase in meinem Leben gab, so zwischen 16 und 21, in der ich kaum ein Buch in die Hand genommen habe. Das hat sich zum Glück wieder geändert. Ohne Buch geht’s einfach nicht.


Bücherfarben: Gab es etwas in deiner Zeit als Bloggerin, was du bereust?

 Inas Little Bakery: Wenn ich Nein sagen würde, dann wäre das wohl gelogen, denn sicherlich macht man im Laufe der Zeit immer wieder mal Fehler, die man später bereut, aus denen man aber vielleicht auch lernt. Ich rege mich zum Beispiel ziemlich schnell über Dinge auf und neige dann dazu, das auch schon mal offen kundzutun, was nach hinten losgehen kann und auch schon nach hinten losgegangen ist, wenn man sich vorher nicht wirklich rückversichert.
 




Bücherfarben: Hat dein Blog, außer Bücher, noch einen anderen Schwerpunkt? 
Wenn ja, wie bist du auf diesen gekommen?

Inas Little Bakery: Ja, naja...der Blog heißt ja Ina‘s Little Bakery :) Da liegt der Schwerpunkt nahe. Tatsächlich hab ich als Back-Blog begonnen. War nie mein Plan, hat sich einfach so ergeben. Ich liebe es zu backen und kann mich stundenlang im Ausprobieren neuer Rezepte verlieren. Mittlerweile kommt das aus diversen Gründen leider etwas zu kurz und deshalb liegt der Fokus auf den Büchern, die einfach meine allerallergrößte Leidenschaft sind.



Bücherfarben: Du bekommst 5.000€ um mit dem bloggen aufzuhören. Wie entscheidest du dich?

 Inas Little Bakery: Nein !!! Zum einen: Was sind denn 5000 Euro ? Wenn man nicht aufpasst, dann kann man die ganz schnell verpulvern, haha :D Und zum anderen: Auch wenn es immer wieder mal Dinge und Momente und Situationen gibt, die mich nerven und bei denen ich mir denke: „Ich schmeiße jetzt hin“, möchte ich nicht mehr auf den Blog verzichten. Er ist mittlerweile weit mehr für mich als nur ein Hobby. Meine ganze Leidenschaft zu den Büchern steckt da drin. Ich kann mich dort dem Hingeben, was ich am liebsten den ganzen Tag tun würde: Lesen und über Bücher reden :) Das ist großartig und das möchte ich niemals mehr missen ;)


Bücherfarben: Du bekommst einen Aufenthalt auf einer einsamen Insel für 14 Tage. Welche 4 Bücher würdest du für diese 14 Tage mitnehmen?

Inas Little Bakery:  Da ich nach 14 Tagen wieder Zugang zu jedem Buch habe, das ich liebe und zu allen Büchern, die ich noch lesen möchte, ist die Antwort eigentlich ganz einfach: Ich durchstöbere meinen SuB und packe einfach die vier ein, die mich am meisten ansprechen.
Vermutlich komme ich auf so einer einsamen Insel sowieso nicht zum Lesen. Habt ihr schon mal Bear Grylls gesehen ? Oder Naked Survival ? Dann wisst ihr, das der Aufenthalt auf einer einsamen Insel so überhaupt kein Spaß wird :D Erst musst du ein Feuer machen, dann brauchst du Trinkwasser, du musst dir eine Hütte bauen und brauchst Nahrung. Und so weiter. Vermutlich wäre ein Survival Handbuch da die richtige Lektüre, hihi.

 Vielen Dank liebe Ina für dieses interessante Interview mit dir und herzlichen Dank das du ein Teil meiner Blogaktion "Blogger to Blogger" warst.

1 Kommentar:

  1. Awww, Benny. Vielen vielen Dank ;) Es ist mir immer eine Freude,mich mir dir auszutauschen und ich finde es toll das ich dich und deinen Blog kennengelernt habe. Danke für den tollen Beitrag,ich freu mich grade sehr. :)

    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen