Mittwoch, 18. Januar 2017

[Rezension #154] All the pretty Lies: Befreie mich von M. Leighton





Verlag: Heyne Verlag
Seiten: 300
Format: Taschenbuch
Übersetzung: Julia Flynn u. Ursula C. Sturm
Genre: Erotik
Reihe/Serie: All the pretty Lies Band 2 von 3
Erschienen: 09.01.2017
Preis: 9,99€ (Taschenbuch)





Kennedy Moore hat Jahre gebraucht, um ihr Leben wieder zu ordnen, nachdem Reese Spencer es zerstört hatte. Heute ist sie stark und unabhängig und verfolgt ihren Traum – Tänzerin zu werden. Da taucht eines Tages Reese auf und verspricht ihr, ein Vortanzen zu arrangieren. Kennedy muss nichts weiter tun, als hart zu arbeiten und Reese zu widerstehen. Klingt gar nicht so schwer, oder?

Das Cover wurde an Band 1 (in Pink), angepasst und in einem schlichten Grünton gehalten. Mir gefällt es sehr, denn irgendwie hab ich das Gefühl, dass es so durch den Titel wie eine Trilogie wirkt und farblich so gar nicht. Ich für meinen Teil kann sagen, dass ich die Cover der Trilogie sehr mag und ich schon sehnsüchtig auf Band 3 (März) warte.

Die Kapitel waren alle einfach super aufgeteilt und man hat alle Perspektiven kennengelernt, was mich sehr gefreut hat. Sie waren mal kürzer und dann mal wieder länger. In den kurzen Kapitel war alles belangloses und in den längeren hat die Autorin dann alles reingesetzt was sie konnte und es wirkte nie langweilig.

Der Schreibstil war wie erwartet wieder einmal sehr knisternd und erotisch. Außerdem ist der Schreibstil voller Power und wirkt nicht zu übertrieben. M. Leighton schreib trotz Power und Erotik flüssig und sauber, so dass ich das Buch wieder einmal regelrecht verschlungen habe. Begeisterung pur.

In diesem Band 2 lernen wir einmal den Bruder von Hemi aus Band 1, Reese, kennen und zum andern die hübsche Kennedy. Als Reese in Band 1 auftauchte, hasste ich ihn für das was er tat und nun in Band 2 ist er der Protagonist und erst dachte ich mir, ich werde ihn weiter hassen. Falsch gedacht. Reese hat sich in diesem Band zu einem sehr sympathischen Mann entwickelt und man erfährt auch mehr, warum er in Band 1 so ekelhaft war. Kennedy war eine starke junge Frau, welche Reese liebt und trotz seiner Enttäuschungen stark geblieben ist.

Die Handlung und die Story wirken einfach echt und nicht übertrieben. Ich kam Seite für Seite mit und habe sogar mitgefiebert. Ich war, immer wenn ich es gelesen habe, gefesselt vom Inhalt und konnte einfach nicht aufhören zu lesen, denn ich wollte immer wissen wie es weiter geht mit den beiden und habe mich jedes mal gefreut wenn ich das Buch erneut aufschlagen konnte. M. Leighton schaffte es, die Handlung so zu schreiben das man meinte es wäre Wirklichkeit.

Mit "All the pretty Lies: Befreie mich" ist M. Leighton ein richtig guter zweiter Band der Trilogie gelungen. Mich faszinierte dieser Teil noch etwas mehr als Band 1, denn ich hatte zuvor noch nie ein Buch der Autorin gelesen und nun wurde sie eine meiner Lieblinge. Band 2 "Befreie mich" überzeugte durch eine so reale Handlung und den passenden Schreibstil dazu. Ich kann diesem Buch einfach nur 5 von 5 Diamanten geben und eine Leseempfehlung erhält es ebenfalls.



All the pretty Lies: Erkenne mich (Band 1) erschien am 14.11.2016
All the pretty Lies: Befreie mich (Band 2) erschien am 09.01.2017
All the pretty Lies: Liebe mich (Band 3) erscheint am 13.03.2017

Die komplette Trilogie erscheint im Heyne Verlag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen