Freitag, 2. Dezember 2016

[Rezension #137] Witches of Norway - Nordlichtzauber von Jennifer Alice Jager






Verlag: Dark Diamonds Verlag (carlsen)
Seiten: 319
Format: eBook
Übersetzung: -
Genre: New Adult Fantasy
Reihe/Serie: Witches of Norway 1/3
Erschienen: 28.10.2016
Preis: 4,99€ (eBook)




Die 21-jährige Kunststudentin Elis hat kein Händchen für die Liebe und Schuld daran ist einzig ihr wohlgehütetes Geheimnis. Elis ist eine Hexe. Aber keine besonders gute. Immer wenn sie glaubt, alles im Griff zu haben, funkt ihr die Magie dazwischen. Nachdem ihre Verlobung geplatzt ist und sie beinahe ein Haus zum Einsturz gebracht hätte, bricht Elis kurzerhand das Studium ab und reist nach Norwegen. Hier will sie lernen, ihre Kräfte zu kontrollieren und trifft dabei auf den charismatischen und faszinierenden Hexer Stian, zu dem sie eine eigentümliche Verbindung spürt. Doch die Magie hat mal wieder ihren eigenen Plan und plötzlich findet Elis sich hundert Jahre zurückversetzt, im Norwegen des Jahres 1905 wieder…
Zum Cover muss ich eigentlich nicht viel sagen, denn ich liebe die Cover der gesamten Reihe einfach sehr, da sie einfach perfekt zum Inhat des Buches passen. Farblich ist es ebenfalls ein Blickfang und wirkt durch die tolle Abstimmung sehr ruhig und harmonisch.

Durch den wunderschönen und flüssigen Schreibstil von Jennifer fiel mir der Einstieg in das Buch nicht schwer und ich war sofort drin. Ja, man kann sagen, ich war regelrecht gefangen. Dazu schreibt Jennifer unglaublich fesselnd, was das lesen einfach einfacher macht.

Die Geschichte rund um Elis und co hat mich sehr fasziniert und total gefesselt. Jennifer hat mich in der realen Welt abgeholt und in eine neue tolle Welt entführt. Ich fand interessant, dass es hier ein bestehendes Land war wo die Geschichte spielt, denn so hat man nicht nur eine wunderschöne Geschichte gelesen, sondern auch ein Land kennengelernt und zwar Norwegen. Dazu kommt, dass die Handlung sowie die Geschichte von Anfang an fesselnd und nachvollziehbar war.

Die Charaktere in Witches of Norway - Nordlichtzauber waren alle authentische und liebe Charaktere, die ich schnell in mein Herz geschlossen habe. Vor allem Elis hat es mir besonders angetan, da ich sie eigentlich sofort mochte und ihre Handlungen etc. nachvollziehen konnte. Dazu kommt, dass ich ihren Charakter eigentlich sehr sympathisch fand. Ich kann mit voller Überzeugung sagen, dass jeder Charakter in diesem Buch sorgfältig und super durchdacht ist.

Was mir an diesem ersten Band aufgefallen ist, ist, dass ich gemerkt habe, dass Jennifer hier mit sehr viel Liebe und Leidenschaft geschrieben hat. Sie beschrieb einzelne Szenen einfach wunderschön und so bildlich, dass ich es mir vor dem geistigen Auge richtig gut vorstellen konnte. Ich finde dies einfach großartig, denn so habe ich als Leser richtig Lust bekommen das Buch schnell zu beenden und meine Bilder vor dem geistigen Auge zu vervollständigen.
Der Auftakt dieser Trilogie ist einfach ein Meisterwerk in meinen Augen. Jennifer konnte mich in die norwegische Welt entführen und hat mir das Land näher gebracht. Ich habe gemerkt, dass der Autorin Jennifer Alice Jager viel an dieser Geschichte liegt und sie transportierte dies in Band 1 einfach wunderbar. Durch das böse Ende von Band 1 bin ich schon auf Band 2 sehr gespannt und vergebe für Band eins ganze 5 von 5 Bücher.


Band 1: Witches of Norway: Nordlichtzauber - Erschienen am 28.10.2016
Band 2: Witches of Norway: Polarschattenmagie - Erscheint am 30.12.2016
Band 3: Witches of Norway: -unbekannt- - Erscheinungstermin unbekannt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen