Montag, 31. Oktober 2016

{ Blogtour } - Calliope Isle - Der siebte Sommer von Marie Menke - Tag 1

Herzlich Willkommen zum ersten Tag der 
» Calliope Isle - Der siebte Sommer «-Blogtour von Marie Menke!

**Die Magie des Schreibens und die Kraft der Liebe…**
Seit ihrer Kindheit verbringt Allie jeden Sommer auf der traumhaft schönen Tropeninsel Calliope Isle. Zusammen mit Gleichaltrigen besucht sie dort das Arts Camp und tut, was sie am liebsten macht und am besten kann: schreiben, schreiben, schreiben. Doch als sie mit 17 auf die exotische Insel zurückkehrt, beginnt ihr Sommer unter ganz anderen Vorzeichen. Erst erhält Allie die niederschmetternde Nachricht, dass sie adoptiert wurde, und dann wird ihr auf der Überfahrt auch noch zugeflüstert, dass dieser Sommer alles in ihrem Leben verändern wird – und das ausgerechnet von dem mysteriösen neuen Jungen im Camp. Schon bald stellt sich heraus, dass alle etwas wissen, was Allie nie erzählt wurde, und dass dieses Geheimnis nicht wenig mit ihrem außergewöhnlichen Schreibtalent und dem Neuen zu tun hat …



Mein Lesetagebuch:

Tag 1:

Liebes Tagesbuch,

heute, den 25.10.2016, habe ich die ersten 20% von "Calliope Isle - Der siebte Sommer" gelesen und ich war danach schon hin und weg von diesem Buch. Marie Menke hat einen angenehmen und flüssigen Schreibtstil, der es ermöglicht hat, dass ich die ersten Prozent zügig lesen konnte. Mir gefällt es bisher sehr gut, denn Allie war mir sofort symapthisch. Schon zu Beginn tauchte ich in eine Geschichte ein, welche meine Gefühle beeinflusst hat. Im ersten Teil der Geschichte passiert einfach unglaublich viel, was ich schnell verarbeiten konnte und so konnte ich auch schnell lesen. Ich werde nun aber weiterlesen, denn die Geschichte zieht mich an.


Tag 2:

Liebes Tagebuch,

heute, den 26.10.2016, habe ich wieder im eBook "Calliope Isle - Der siebte Sommer" gelesen und dieser Teil, den ich heute gelesen habe, haute mich einfach vom Hocker. Allie überzeugt mich immer mehr je weiter ich lese und sie wird super symapthisch. Allie ist die Protagonistin im Buch und verbringt jeden Sommer auf der Insel Calliope Isle. Beim lesen wünschte ich mir sehr oft, dass ich an Allies Stelle auf der Insel sein kann, denn ich stelle mir diese einfach wunderschön vor und so beschreibt sie Marie Menke auch, weshalb ich sie gerne besuchen würde. Ein bisschen neidisch bin ich deshalb schon auf Allie, denn sie darf immerhin jeden Sommer dort hin. 


Tag 3:

Liebes Tagebuch,

heute, den 27.10.2016, habe ich bis zu 70%! gelesen und nun neigt sich das Buch leider dem Ende zu, was ich sehr schade finde, denn irgendwie möchte ich nicht das es endet. Nun, wo ich es mir in Calliope Isle so gemütlich gemacht habe.. Auf jeden Fall ist es ein Buch, welches einfach ein super schönes und warmes Gefühl in mir vermittelt, was im Herbst einfach eine Wohltat ist. Es ist einfach traumhaft und ich fühlte mich sofort auf eine tropische Insel versetzt, welche ich mir als Calliope Isle vorstellen kann. Ich lag am Strand und schlürfte einen Cocktail. *schwärm* Aber für heute war's das, ich melde mich morgen noch einmal!

Tag 4:

Liebes Tagebuch,

heute, den 28.10.2016, habe ich das eBook beendet und ich bin deshalb sehr traurig. Ich muss Calliope Isle verlassen und dies fühlt sich nicht gut an, ich kann es dir sagen. Ich habe mich so sehr an die Insel, an den Sonnenschein und die Atmosphäre gewöhnt, dass es mir sehr schwer fällt nun nicht mehr dorthin reisen zu können. Dieses Buch war für mich ein sehr angenehmes Buch, welches den Sommer im Herzen zurück gebracht hat. Was soll ich denn jetzt machen liebes Tagebuch? Calliope Isle war in den letzten 4 Tagen wie eine zweite Heimat für mich geworden und nun ist das alles vorbei. Ich hoffe ich kann die Sehnsucht nach der Insel schnell überwinden und ich hoffe das dasd Gefühl von Sommer im Herzen bei mir bleibt. Bis bald! Dein Benny.


Das Gewinnspiel:

Die Frage:

Du liest ein Buch welches dir einfach sehr gut gefällt und dir ans Herz wächst und du beendest es nachdem du es verschlungen hast. Was empfindest du? Warum epfindest du das?

Gewinne:

1x das eBook "Calliope Isle - Der siebte Sommer"
1x ein Goodiepaket zu den Romanen von Marie Menke
1x ein Goodiepaket von Carlsen impress.

Teilnahmebedingungen:

** Als Lose gelten alle Kommentare unter den Blogtourposts, die bis zum 07.11.2016 um 23:59 eingegangen sind. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist wird einmal das eBook „Calliope Isle – Der siebte Sommer“, ein Goodiepaket zu den Romanen von Marie Menke sowie ein Goodiepaket von Carlsen impress verlost.
** Auf den Facebookseiten der Autorin sowie der Blogger und auf den Blogs werden die Gewinner bekannt gegeben.
** Das Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Facebook, Twitter und anderen sozialen Netzwerken, auf denen es beworben wird. 
** Daten, die im Gewinnfall weitergegeben werden, werden nicht für andere Zwecke entfremdet oder an Dritte weitergegeben. 
** Mit der Teilnahme am Gewinnspiel wird automatisch bestätigt, dass man das 18. Lebensjahr erreicht hat und voll geschäftsfähig ist oder die Erlaubnis eines Erziehungs- / Sorgeberechtigten hat. 
** Der Versand erfolgt ausschließlich nach Deutschland, nach Österreich und in die Schweiz. 
** Für den Postweg wird keine Haftung übernommen und eine Barauszahlung ist nicht möglich. 
** Der Rechtsweg ist augeschlossen.

Kommentare:

  1. Wenn ein Buch einem richtig verzaubert hat, wünscht man sich, es würde nie enden und man könnte die Zeit zurück drehen und es noch mal - ganz neu - von vorne beginnen.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Tag,

    ja ich habe solch ein Buch in meinem Leben schon mal gelesen...nämlich ....Wohin der Sturm uns trägt....von der Autorin .Kathleen E. Woodiwiss.

    Ein Buch mit Liebe, Drama, Angst und Geschichte..gebunden wie früher üblich mit Schutzumschlag

    ...dieses Buch kann ich immer und überall lesen, weil es mich immer wieder fesselt und gefangen nimmt...manchmal reichen auch nur ein paar Seiten oder eine bestimmte Stelle und ich bin hin-und weg.

    Alles fällt von mir ab und ich driffte ab in eine andere, bessere Welt....man könnte auch sagen für mich ist es ein Art Seelentröster....wenn es mir mal schlecht geht....

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe schon einige solche Bücher gelesen.
    Danach fühle ich mich immer irgendwie platt und wünsche mich zurück in die Welt des Buches... Es ist fast wie Heimweh haben. Ich vermisse sie einfach, vor allem wenn ich mich richtiggehend in die Welt verliebt habe!

    Kristie

    AntwortenLöschen
  4. Huhu :)

    mich lässt ein Buch, das mir sehr gut gefallen hat, immer fröhlich und traurig zugleich zurück. Fröhlich, weil ich mich so über das Ende freue. Traurig, weil ein wunderschönes Buch zu ende geht und ich noch nicht loslassen möchte.

    Liebe Grüße
    Alicia
    (alicia@joerg-neu.de)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    ich dann eher traurig und etwas wehmütig, weil das Buch zuende ist. Ich konnte in die Welt eintauchen und habe mit den Protagonisten mitgefühlt. Und mich beschäftigt es auch noch später.
    Wenn ich Glück habe muss ich die Welt nicht ganz verlassen und kann mich auf einen weiteren Band freuen.

    Lg Bonnie Bennet

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    ich fühle mich dann immer ein wenig traurig und würde das Buch am liebsten gleich noch mal lesen... zudem habe ich dann Schwierigkeiten, dass mir das nächste Buch das ich lese dann wirklich gefällt :)

    LG

    AntwortenLöschen