Sonntag, 14. August 2016

[Rezension #107] Sisters in Love - Lily - So hot von Monica Murphy






Verlag: Heyne Verlag
Seiten: 400
Übersetzung: -
Genre: New Adult
Reihe/Serie: Sisters in Love #03
Erschienen: 13.06.2016
Preis: 9,99€ (Taschenbuch)
Kaufen?: Auf zu Amazon
Leseempfehlung: Ja.





» Ich hasse Jobs, bei denen ich quasi den Babysitter machen muss. «

Ich bin einfach davongelaufen. Dieses Mal weit weg, so dass mich auch meine jüngeren Schwestern Violet und Rose nicht einholen können. Auf Hawaii kennt niemand die Chaotin Lily Fowler. Und ich genieße jede Minute. Nun sind alle böse auf mich, und ich weiß nicht, an wen ich mich noch wenden kann … außer Max.

Das Cover vom dritten Band passt zu den vorherigen Bände und sieht einfach klasse aus. Was mir am besten daran gefällt ist das Cyan in dem "so sexy" und auch "Lily" geschrieben wurde. Das Cover ist zwar kein aufwändiges und es ist kein Hingucker aber es ist in seiner Schlichtheit einfach toll. Wenn man alle drei Cover nebeneinander hinstellt, dann passt es einfach weil alle drei schlicht sind und zusammen einfach ein tolles Bild abgeben.

Der Schreibstil in Band 3 ist einfach wieder Monica Murphy und ich liebe ihren einzigartigen und unvergleichlichen Stil. Für mich findet sie immer die richtigen Worte um eine Szene so perfekt zu machen wie sie ihr gelingen. Die Autorin schafft es immer wieder mich in den Bann ihrer Geschichte zu ziehen mit ihrem lebhaften und bildlichen Schreibstil.

Die Charaktere von Monica Murphy sind, so empfinde ich es beim lesen immer, nicht nur fiktive Figuren, sondern auch noch viel mehr. Was ich nun sagen kann ist, dass Lily die interessanteste von allen drei Schwestern war. Erst dachte ich, dass es die schlimmste ist und ich sie schrecklich finde aber das Gegenteil trat ein. Auch Max ist ein interessanter Charakter und ich fand ihn auch sehr interessant. Für mich war er die Überraschung pur im Buch und machte es dann auch spannend.

Die Story und Handlung in Band 3 war für mich einfach die interessanteste und sie kam so echt rüber. Mich hat es echt begeistert das die Spannung vom ersten Moment an da war und sich echt gehalten hat. Monica Murphy versteht es, eine Geschichte auf 400 Seiten zu schreiben und dabei niemals das Wesentliche aus dem Auge zu verlieren. Es trieft in ihrer Sisters in Love Trilogie zwar nur so von Sex und Erotik aber das gehört dazu und ohne diese Szenen wäre es garantiert langweilig geworden.

Band 3 war für mich definitiv das Highlight der Sisters in Love Trilogie. Lily war für mich die interessanteste Schwester und konnte mich am meisten überzeugen. Der Abschluss der Trilogie konnte mich vollkommen von sich überzeugen, auch wenn alles nur so vor Sex und Erotik drifte.

 5 von 5 Bücher

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen