Donnerstag, 30. Juni 2016

[Rezension #97] Thoughtless - erstmals verführt von S.C. Stephens



∞ Geschrieben wurde das Buch von Autorin S.C. Stephens und wurde von Sonja Hagemann übersetzt. Es ist am 20. April 2015 im Goldmann Verlag erschienen und umfässt 633 Seiten. Es gehört ins Genre Romance und Young Adult. Dies ist der erste Band der Thoughtless-Reihe. Die Reihe umfasst 3 Bücher, demnach ist es eine Trilogie. Thoughtful ist die Sicht von Kellan Kyle und Untamed - Anna & Griffin ist eine extra Story über Anna & Griffin. Das Buch, im Paperback Format, kostet beim Verlag und im Verkauf 9,99 € und das eBook ist erhältich für 8,99€. 

Du mächtest das Buch kaufen? HIER



Seit zwei Jahren ist die schüchterne Kiera in einer glücklichen Beziehung mit Denny. So überlegt sie nicht lange, als er ein Jobangebot in Seattle bekommt, und zieht mit ihm in die neue Stadt, um ihr Studium dort zu beenden. Bei Dennys Freund aus Kindertagen, Kellan Kyle, mieten sie ein Zimmer. Er ist der lokale Rockstar, Herzensbrecher und sieht verboten gut aus. Als Dennys Job ihn länger aus Seattle wegführt, kommt die einsame Kiera, die sich inzwischen in der Stammkneipe von Kellans Band etwas dazuverdient, ihrem neuen Mitbewohner näher. Was freundschaftlich beginnt, entwickelt sich bald zu etwas Intensiverem, Verbotenem – zu einem Spiel mit dem Feuer ...

Wenn ich mir das Cover anschaue denke ich mir "Schon wieder ein Buch mit Menschen drauf" aber dann habe ich die ersten Seiten gelesen und muss gestehen, dass ich mir kein anderes Cover vorstellen kann für diese Geschichte. Es ist farblich auch sehr schön mit dem Türkisgrün und harmoniert echt mit dem Gesamtbild des Covers. Also, ich kann vom Cover sagen, dass ich zufrieden bin und es einfach total schön wirkt mit allen Teilen der Trilogie zusammen.

Der Schreibstil von S.C. Stephens war für mich einfach sehr angenehm zu lesen. Er war flüssig und durchweg knisternd, was mir sehr gefallen hat. Dazu kommt, dass er sehr anschaulich war, was vor meinem geistigen Auge des öfteren Bilder einer Szene im Buch aufblitzen lies.

Die Charaktere waren für mich gut durchdacht und echt authentisch, allerdings hat mich Kiera sehr genervt und ich wollte sie einfach nur noch schütteln und ihr eine eiskalte Eisdusche verpassen. Kellan Kellan Kellan... Leute, ich war so am schwitzen wegen diesem Kerl. Er war zwar ein typischer Bad Boy und irgendwie kam er mir so selbstverliebt vor aber ich habe diesen Kerl einfach so gemocht. Es machte mir sehr Spaß Szenen zu lesen, wo er drin vorkam, denn dann schlug mein Herz einfach schneller und er überzeugte mich ständig. Abschließend kann ich sagen, dass die Charaktere sehr schön durchdacht waren und ihnen definitiv von ihrer Schöpferin Leben eingehaucht wurde.

Die Geschichte konnte mich, bis auf Kiera, vollkommen von sich überzeugen und war von anfang an sehr fesselnd. Der Handlungsstrang war in sich sehr schlüssig und immer wenn eine Frage auftauchte, wurde sie auch schnellst möglich auf den nächsten Seiten echt gut beantwortet. Ich mochte die Geschichte rund um Kiera, Kellan und Denny. Es war ein gelungener Auftakt einer Trilogie die sehr gehypt wurde und auch das hält, was versprochen wurde durch Leser, Blogger und durch den Klappentext. Ich bin schon sehr auf die Fortsetzung gespannt und werde diesen bald lesen.

Ein Trilogie Auftakt der es schaffte, mich wieder einmal in seinen Bann zu ziehen! Dieser Band war voller knisternder Romance und voller Leidenschaft. Definitiv ist es das Buch wert gelesen zu werden, denn Kellan verzaubert einfach alle!

4 von 5 Bücher

1 Kommentar:

  1. Hi, :)

    tolle Rezension, sehr schön geschrieben und viel Spaß beim Lesen der Folgebände!
    Der Klappentext klingt wirklich interessant und könnte nach meinem Geschmack sein. :D

    Liebe Grüße
    Sani von http://fluesterndewortebuecherblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen