Dienstag, 31. Mai 2016

Gewinnerbekanntgabe - Lunadar-Blogtour

Die Gewinner der Blogtour stehen fest und hier kommen die TagesgewinnerInnen:

1. Tag (Bücherjunky)

eBook: Angela K.
Goodie: Sue Timeless

2. Tag (Bücherleser)

eBook: Yvonne Rauchbach
Goodie: JessiBienchen

3. Tag (BookLady)

eBook: Jennifer Siebenthaler
Goodie: Sue Timeless


eBook: Beautywonderland
Goodie: Julia Kreutzkamp

5. Tag (Bücherfarben)

eBook: Sabine Kupfer
Goodie: Nicole Shanklin

6. Tag (Der Lesefuchs)

eBook: Tiffi2000
Goodie: Jeannine M

7. Tag (Bücherfunke)

eBook: mehrpfot
Goodie: Karin


eBook: Zeilenspringerin
Goodie: Daniela Schiebeck

Herzlichen Glückwunsch an die Tagesgewinner!

Hauptgewinn Gewinner:

Taschenbuch: Jeannine M.

Puzzle: Beautywonderland

Bitte meldet euch bei der Autorin unter mail@bettyschmidt.de und verwendet doch den Betreff "Lunadar Blogtour Gewinn", damit die Autorin die Mails zuordnen kann. 

Da die Autorin vom 01.06. bis 05.06. verreist ist, werdet ihr erst am 06.06. von ihr hören. Und für alle die nicht gewonnen haben: Nicht traurig sein, es starten noch genug Blogtouren und irgendwann habt ihr Glück und in der Zwischenzeit könnt ihr euch ja bei Betty im Online-Shop umschauen. Dort gibt es außer dem Buch und eBook noch Goodies und das tolle, die Autorin wird dort, sobald vorhanden, neue Goodies einfügen. Es lohnt sich also vorbei zu schauen.



#impressDay - Being Beastly - Der Fluch der Schönheit von Jennifer Alice Jager

Herzlich Willkommen zum:

#impressDay

 Heute stelle ich euch ein Buch vor, auf welches ich mich schon sehr freue und von dem ich jetzt schon weiß, dass es zauberhaft wird.

Being Beastly
Der Fluch der Schönheit
von: Jennifer Alice Jager


Klappentext:

**Wenn Schönheit auf Grauen trifft und Furcht zu Liebe wird…**

Als die schöne Valeria erfährt, wen sie heiraten soll, ist ihr wohlbehütetes Leben auf einen Schlag vorbei. Um den jungen Grafen Westwood ranken sich Schauergeschichten von einem Fluch und ihr neues Heim gleicht eher einer Ruine als einem herrschaftlichen Herrenhaus. Auch Westwood selbst benimmt sich ihr gegenüber mehr wie ein eiskaltes Biest und nicht wie der Mann von Stand, der er eigentlich sein sollte. Doch dann stößt Valeria in einem verstaubten Raum auf magische Windlichter, die jedes für sich ein Geheimnis bergen. Sie zeigen Valeria einen ganz anderen Grafen, voller Freundlichkeit und Güte…

Allgemeines:

Das Buch erscheint am 02.06. bei carlsen impress. Hierbei handelt es sich um eine Adaption zu "Die Schöne und das Biest" und darauf freue ich mich schon sehr, denn wer liebt die Schöne und das Biest nicht? Wir können schon sehr gespannt auf dieses tolle Buch sein!







Gewinnerbekanntgabe: Der Duft von Erdbeersaft

Das Überraschungspaket von Ella Wünsche hat gewonnen:

Martina

Bitte schick eine E-Mail mit Deiner Anschrift 
und dem Betreff: Ella Wünsche an info@cp-ideenwelt.de

Herzlichen Glückwunsch!

Montag, 30. Mai 2016

[Cover Monday #02] Water & Air von Laura Kneidl


Der Cover Monday ist ein Tag, der von The emotional Life of Books ins Leben gerufen wurde. Er zeigt die Cover, die die Teilnehmer am schönsten finden. Dabei ist es egal ob es bereits erschienen ist, das Buch ein englisches ist usw. Beim Cover Monday dreht es sich alleine ums Cover. 

Mein heutiges Cover ist: Water & Air von Laura Kneidl
Es ist noch nicht erschienen aber dennoch.

Klappentext:

Seit dem drastischen Anstieg der Meeresspiegel leben die Menschen in Kuppeln unter Wasser oder in der Luft. Mit ihren 18 Jahren hat Kenzie noch nie die Sonne gesehen. Sie hasst die strengen Normen des Wasservolks und flieht in eine Luftkolonie, um dort ein neues Leben zu beginnen. Doch dann wird Kenzie zur Hauptverdächtigen in einer mysteriösen Mordserie und ausgerechnet Callum, der junge Sicherheitsbeauftragte, hält zu ihr. Aber nicht nur den beiden droht Gefahr, auch das Schicksal der gesamten Kolonie steht auf dem Spiel.

Warum dieses Cover?

Ich habe dieses Cover gewählt, da ich mich direkt in dieses wundervolle Prachtstück verliebt habe. Mir gefällt die Farbgestaltung und einfach alles daran. Ich finde es wunderschön und es wird in mein Regal einziehen. 

***************

Kennt ihr das Buch schon? 
Der Klappentext spricht mich ebenfalls sehr an und ich fiebere dem Erscheinungstag schon entgegen. 

Die Covergames - Schnipsel 5

Schon sind wir in Woche 5 der Covergames und diese finden wieder bei mir statt.

Hier nun das fünfte Schnipselchen:


Zu welchem Buch gehört dieser Ausschnitt?

Schreibt eure Antwort bis zum 05.06.2016 um 23:59 Uhr in die Kommentare. Um jedem die gleiche Chance zu bieten, werden die Kommentare erst am Montag (06.06.) sichtbar. 

Informationen zu den Covergames findest du hier: DIE COVERGAMES

Am 06.06.2016 geht es dann bei Jasmin von Bücherleser weiter mit dem 6. Schnipsel.

Bisherige Schnipsel:

Sonntag, 29. Mai 2016

Blogtour - Die Immergrün Saga: Gestohlene Vergangenheit - Tag 5

Herzlich Willkommen zu Tag 5 der Blogtour:

Die Immergrün Saga: 
Gestohlene Vergangenheit

Gestern waren wir bei Anna von Fuchsias Weltenecho und sie hat euch mit dem Thema Freundebuch auf das Buch vorbereitet.

Heute habe ich für eich Zitate & Szenen aus dem Buch,
welche definitiv Highlights sind und die wir lieben.

Hier die Lieblingszitate der Leser:














Wie man erkennen kann, gibt es einfach sehr viele Zitate die das Buch für die Leser interessant macht und ich denke für jeden ist etwas dabei!

 Nun möchte ich eine besondere Rubrik benennen:

Lieblingsszene und Lieblingszitate der Autorin:

Lieblingszitat Nummer 1:

Lieblingszitat Nummer 2:

Lieblingszitat Nummer 3:

Wie man sehr gut erkenne kann, hat die Autorin mehrere Zitate die ihr am Herzen liegen und ihr sehr gefallen und seien wir mal ehrlich: Sind das nicht wundervolle Zitate die sie liebt?

Morgen geht es bei zwei Bloggern weiter:

1x bei: Bitterblues Bücherwelt mit dem Thema: Symbolik/Immergrün
1x bei: Charleen's Traumbibliothek mit dem Thema: Interview mit den Protagonisten


Gewinnspiel:

Das Gewinnspiel ist ganz einfach. Einfach die nachfolgende 
Frage beantworten und schon landet ihr im Lostopf.

Gewinnspielfrage:

Welches dieser Zitate gefällt euch am meisten?

Gewinne:

Gewinnen könnt ihr zwei eBooks von 
Die Immergrün Saga: Gestohlene Vergangenheit

Teilnahmebedingungen:

- Gewinnspielteilnahme ab 18. Bei Minderjährigen unter 18 sollte eine Einverständniserklärung der Eltern/Erziehungsberechtigen vorliegen.
 - Das Gewinnspiel läuft bis zum 31. Mai 19:59 Uhr.
- Melden sich die Gewinner nicht innerhalb von 48 Stunden, wird neugelost.
- Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass ihr Name im Gewinnfall öffentlich genannt werden darf.
- Der Teilnahmer erhält höchstens einen Gewinn.
- Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
- Facebook hat nichts mit dem Gewinnspiel zu tun und wird auch nicht davon unterstützt. 

Blogtourfahrplan:

Tag 1: Anni-chans fantastische Welt der Bücher - Thema: Buchvorstellung
Tag 2: Books and Writing - Thema: Entstehungsgeschichte / Hintergründe
Tag 3: Bücherleser - Thema: Buchtrailer
Tag 4: Fuchsias Weltenecho - Thema: Freundebuch
Tag 5: Hier bei mir (Bücherfarben) - Thema: Zitate/Szenen
Tag 6: Bitterblues Bücherwelt - Thema: Symbolik / Immergrün
         Charleen's Traumbibliothek - Thema: Interview mit den Protagonisten
Tag 7: Büchersalat - Thema: Was wäre, wenn
         Shelly Booklove - Thema: Videorezension

[Rezension #89] Die Immergrün Saga: Gestohlene Vergangenheit von Sylvia Steele


» Achtzehn, denke ich und kann nicht verhindern, dass mir ein erschöpftes Seufzen entgleitet. «

»Weißt du, wie lang ich schon nach dir suche? Wie viele Jahrhunderte? Du bist meine Frau.« 

Alisha ahnt während der Party zu ihrem 18. Geburtstag nicht, dass die Worte des mysteriösen Unbekannten mehr Wahrheit beinhalten als sie glauben will. Als Alisha am nächsten Tag mithilfe ihres geheimnissvollen Exfreundes David nur knapp einem Überfall entkommt, spürt sie, dass nichts mehr so sein wird, wie es war. Welche Rolle spielt David, der sie verletzt in das Haus ihres Großvaters bringt, und was versucht er vor ihr zu verbergen? Noch weiß Alisha nicht, welch übermächtiger Feind ihr nach dem Leben trachtet, welch düstere Geheimnisse in den Schatten der Vergangenheit verborgen liegen. 

Freitag, 27. Mai 2016

Blogtour - Lunadar Reihe von Betty Schmidt - Tag 5

Herzlich Willkommen zu Tag 5 der Blogtour:

Lunadar Reihe
von: Betty Schmidt

Heute erwartet euch folgendes Thema, welches ich unter die Lupe genommen habe:

Vorstellung der Welt

- - - - - -

Lunadar:
Bevor Sarah nach Lunadar zog, wohnte sie in der Kleinstadt Tohosé.
Sarah Lewis lebt in Lunadar, einer Stadt die im Südwestes des Landes von der Werwolfsfamilie Lunar regiert wird. Lunadar wird auch Mondstadt genannt. In Lunadar gibt es die Uni Magija, kurz genannt UM Lunadar, in der es unter anderem Anfängerkurse für alle magischen Fachrichtungen gibt.

Nocterin:
In der Stadt Nocterin wohnt die Cousine von Sarah.
Die Stadt wurde im Nordosten von der ältesten Vampirfamilie Black errichtet. Nocterin wird auch Stadt der Nacht genannt, welches auf die Vampire (Nachtwesen) zurückzuführen ist.

Magijaria:
Magijaria liegt im Nordwesten des Landes und wurde von den drei mächtigsten Hexenfamilien gegründet. Sie diente als Zufluchtsort für Hexen zur Hexenverfolgung. Sie wird auch die magische Stadt genannt.

***
In allen drei Städten gibt es Universitäten bei denen man Magie studieren kann. Dazu kommt, dass alle drei Städte als Hochburg des Übernatürlichen gelten, denn dort wohnen die meisten Üübernatürlichen Wesen, wo wir schon am Ende meines Beitrags angekommen sind.

Denn morgen geht es bei Jens von Der Lesefuchs weiter mit der Vorstellung der übernatürlichen Wesen und ihr könnt auch bei ihm wieder einen Tagesgewinn absahnen.

Zum vergrößern Bild anklicken.
Quellenangabe des Bildes: Betty Schmidt

Wie erlebte die Autorin, Betty Schmidt, die Welt beim schreiben?

Die Welt ist für mich voller Möglichkeiten und entwickelt sich ständig weiter. Mir kommen immer neue Ideen, was ich noch hinzufügen könnte. Man könnte sagen, die Welt hat schon fast ein Eigenleben entwickelt. Es entstehen immer neue Geschichten, die erzählt werden wollen. :-)) Wenn ich schreibe oder über Szenen nachdenke, wächst die Welt jedes Mal ein Stückchen. Details kommen hinzu und ergänzen das, was ich schon habe. Außerdem werden neue Handlungsstränge inspiriert, Charaktere tauchen auf und wollen quasi mitspielen. :-)) Für mich persönlich ist diese Welt etwas ganz Besonderes. Dort ist nichts unmöglich, meiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und die Charaktere können Dinge tun, die in der realen Welt undenkbar sind. Meine Lunadar Welt zaubert auf jeden Fall immer ein Lächeln auf meine Lippen.

Gewinnspiel:
Tägliches Gewinnspiel:



Gewinnen könnt ihr auch bei mir ein eBook von Lunadar Band 1 oder Lunadar Band 1 + ein  Goodiepaket.

Dieses besteht aus  zwei Lesezeichen, zwei Postkarten, einer Kette mit Mond- und Wolfsanhänger sowohl aus einem Lunadar Button zum anstecken.




Um für den Tagesgewinn in den Lostopf zu hüpfen,
beantwortet doch folgende Frage in einem Kommentar:

Wie wird die Stadt 
Lunadar noch genannt?
Und unter jedem Teilnehmer der Tagesgewinnspiele werden zwei Hauptpreise am Ende verlost.

1. Hauptgewinn:




1 Taschenbuch nach Wahl (Band 1 oder Band 2)
+ Lesezeichen







2. Hauptgewinn:





Ein kleines Lunadar Puzzle. 











Das heißt, wenn ihr täglich kommentiert, dann sammelt ihr um
so mehr Lose für den Lostopf des Hauptgewinnes.


Teilnahmebedingungen:

› Du solltest 18 Jahre alt sein oder, wenn du Minderjährig bist, die Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten haben.
› Der Gewinn kann nicht bar ausbezahlt werden.
› Du solltest in Deutschland, Österreich oder in der Schweiz wohnen.
› Du bist damit einverstanden, dass wir dich öffentlich mit Namen nennen.
› Du bist damit einverstanden, dass wir deine Adresse dem Verlag deine Adresse weiter geben damit dieser die Bücher versenden kann.
› Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
› Wir übernehmen keine Haftung für verloren gegangene Postsendungen.
› Das Gewinnspiel läuft bis 30.05.2016 um 23:59 Uhr

Tourfahrplan:

Tag 1: Vorstellung Lunadar Band 1 (Das Erbe der Carringtons): Bücherjunky
Tag 2: Vorstellung Lunadar Band 2 (Der Orden der Meander): Bücherleser
Tag 3: Vorstellung der wichtigsten Charaktere: BookLady
Tag 4: Die Beziehung der Charaktere: Letannas Bücherblog
Tag 5: Vorstellung der Welt: Hier bei mir
Tag 6: Vorstellung der übernatürlichen Wesen: Der Lesefuchs
Tag 7: Die Magie: Bücherfunke
Tag 8: Autorenvorstellung oder Interview: Dinchen's Welt der Bücher
Tag 9: Gewinnerbekanntgabe auf allen Blogs.

Dienstag, 24. Mai 2016

[Rezension #88] Monday Club: Das erste Opfer von Krystyna Kuhn


» Die Lichter im Versammlungsraum blendeten ihre Augen, während draußen vor den hohen Fenstern völlige Dunkelheit herrschte. «

Seit sie denken kann, leidet die sechzehnjährige Faye unter einer seltenen Schlafkrankheit. Oft fällt es ihr schwer, Realität und Phantasie zu unterscheiden. Als ihre beste Freundin Amy bei einem Autounfall ums Leben kommt und alle im Ort plötzlich Geheimnisse vor Faye haben, weiß sie nicht mehr, was sie glauben soll. Sogar ihr Freund Josh scheint etwas vor ihr zu verbergen. Ob das mit dem einflussreichen Monday Club zu tun hat? Und was meint die verrückte Missy Austen, als sie sagt: „Sie können Tote wecken“? Die Grenze zwischen Wirklichkeit und Wahn verschwimmt immer mehr – und dann, eines Nachts, begegnet Faye der tot geglaubten Amy…

Montag, 23. Mai 2016

Cover Monday #01

Heute ist der erste Cover Monday den ich mit mache.

Es geht darum, um es kurz zu sagen, wöchentlich ein wunderschönes
Buchcover zu zeigen. Die Aktion wurde von The emotional life of books
ins Leben gerufen und irgendwie gefällt mir diese Aktion.

Mein heutiges Cover:


Meine Wahl fiel mir heute eigentlich sehr leicht, denn dieses Buch lese ich gerade und ich bin einfach richtig verliebt in dieses Cover, denn in real ist es einfach noch wunderschöner als auf dem Bild.

Klappentext zum Buch:

Es ist nur eine flüchtige Begegnung, doch dieser Moment auf dem größten und luxuriösesten Raumschiff, das die Menschheit je gesehen hat, wird ihr Leben für immer verändern. Lilac ist das reichste Mädchen des Universums, Tarver ein gefeierter Kriegsheld aus einfachen Verhältnissen. Nichts könnte die Kluft zwischen ihnen überbrücken – außer dem Schiffbruch der angeblich so sicheren Icarus. Als das Unfassbare geschieht, müssen Lilac und Tarver auf einem fremden Planeten ums Überleben ringen. Zu zweit gegen die Unendlichkeit des Alls...


Kennt ihr das Buch? Und wie gefällt euch dieses Cover?

Blogtour - Der Duft von Erdbeersaft - Tag 1

Herzlich Willkommen zur Blogtour zu:

Der Duft von Erdbeersaft

 Ich darf euch heute das Buch näher vorstellen und hoffe das es euch zusagt, denn der Titel und Klappentext sprechen für das Buch und gefallen mir sehr und meine Aufgabe heute ist es, euch vom Buch zu überzeugen anhand der Buchvorstellung.

Eckdaten des Buches:
Das Buch kaufen? HIER

Klappentext:
Eigentlich hat Annie nur ein Ziel: So schnell und so gut wie möglich ihre Masterarbeit hinter sich zu bringen, nicht zuletzt um ihrer Mutter damit zu gefallen. Aber dann wird sie zur Hochzeit ihrer Cousine eingeladen und reist zum ersten Mal seit ihrer Kindheit wieder in die Heimat ihrer Familie. Dort angekommen entdeckt sie Geheimnisse aus der Jugend ihrer Mutter, die die sonst so distanzierte Frau in einem völlig neuen Licht erscheinen lassen.


Außerdem lernt sie Milos kennen, ein rätselhafter Fremder mit einer gefährlichen Aura, um den sich jede Menge wilde Gerüchte ranken. Doch seine dunklen Augen rauben Annie den Schlaf. Soll sie der Versuchung nachgeben? Immer tiefer gerät Annie in einen Strudel aus Geheimnissen und großen Gefühlen. Die Kontrolle über ihr vorher so geordnetes Leben scheint ihr mit einem mal zu entgleiten.


Irgendwann muss sie sich entscheiden: Will sie ihr Glück mit beiden Händen ergreifen, dafür aber alles, was ihr bisher wichtig war aufgeben? Oder will sie lieber in ihr gewohntes sicheres Leben zurückkehren?
* * * * * * * * * *

DIE LESEPROBE:
Leseprobe
******
Morgen geht es bei Claudia von Zwinkerlings Bibliothek weiter mit dem Thema:

Geheimnisse (Was macht Geheimnisse so spannend für uns)

Gewinne:

1 Überraschungspaket von Ella Wünsche

Gewinnspiel:

Wie ist euer Eindruck zur Leseprobe?

Einfach per Kommentar beantworten und schon landet ihr im Lostopf!
Die Teilnahmebedingungen findet ihr ganz unten in diesem Beitrag.

Tourfahrplan:

Tag 1: Hier bei mir
Thema: Buchvorstellung

Tag 2: Bei Claudia von Zwinkerlings Bibliothek
Thema: Geheimnisse

Tag 3: Bei Diana von BuchBria
Thema: Bosnien

Tag 4: Bei Jana von Lunas Leseecke
Thema: Hochzeitstraditionen

Tag 5: Bei Corinna von Corinna's World of Books
Thema: Erdbeeren

Tag 6: Bei Katja von MissRose's Bücherwelt
Thema: Balkankonflikt

Tag 7: Bei Eva-Maria von Schreibtrieb
Thema: Hinter den Kulissen

Tag 8: Auf allen teilnehmenden Blogs
Thema: Gewinnerbekanntgabe

Teilnahmebedingungen:

► Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
► Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
► Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
► Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
► Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. 
► Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
► Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
► Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
► Das Gewinnspiel endet am 29.5.2016 um 23:59 Uhr.

Freitag, 20. Mai 2016

Blogtour - Lady Midnight: Die dunklen Mächte - Tag 5

Herzlich Willkommen zum letzten Blogtourtag zu:

Lady Midnight
Die dunklen Mächte 01

Miiiiau zusammen,

mein Name ist Church und ich bin ein blauer Perserkater. Ich bin über 130 Jahre alt und habe kein leichtes Leben hinter mir. Davon abgesehn das ich schon steinalt bin, bin ich auch noch unsterblich. Aber um mich geht es heute nicht sondern darum, dass ich euch erzähle, was so die Leseerlebnisse der Menschen war die Lady Midnight - Die dunklen Mächte lesen oder gelesen haben.


Quelle des Bildes: Schattenjäger Wiki

Ich habe die Menschen beim lesen beobachtet um euch nun hier eine kleine Auswahl an Erlebnissen berichten zu können und ich kann euch sagen, es wird aufregegend, denn für mich als Kater war es interessant, diese Menschen zu beobachten. *miaaau*
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Anna von Fuchsias Weltenecho: 
Ich habe Anna einige Zeit beim lesen beobachtet
und sie hat mir gezeigt, dass sie das Buch bisher
spannend, aufregend und anders findet. Was das
wohl bedeutet? Ich merkte bei ihr auch, dass sie
trotz der Dicke des Buches (832 Seiten!) keine 
Langweiligen Stellen gefunden hat und auch keine
Filler, denn sie machte nie den Anschein das sie 
gelangweilt wäre und das ist gut so. Was mir gerade
noch einfällt bei Anna: Ihr hat die Zusammenfassung
am Anfang des Buches sehr gut gefallen, denn da 
strahlten ihre Augen so hübsch. *freudiges miiiau*
Ich würde sagen: Meine Schöpferin, Cassandra Clare,
hat demnach alles richtig gemacht. *freudig aufspring*

- - - - - -

Benny von Bücherfarben:
Nun bin ich auch schon weiter gehopst, denn
mein Zeitplan ist straff und geregelt. Heute werde
ich mir Benny's Leseerlebnis unter die Lupe nehmen.
Er ist ganz versunken in das Buch wenn er es liest,
denn er bemerkt mich nicht. Meiner Beobachtung nach
ist Benny im Buch gefangen und ist in die Welt
eingetaucht. Es ist spannend anzuschauen wie
Benny voller Spannung mit dem Buch da sitzt,
was für mich bedeutet er liebt es!
Ich glaube zu sehen, dass Benny die dunklen MÄCHTE
faszinierend findet und das freut Cassandra besonders.
- - - - - -

 
Nicole von Nicole - Lost in Books:
 Heute komme ich in der Welt der Menschen weit
rum, denn nun bin ich auch schon bei Nicole und habe
es mir bei ihr gemütlich gemacht. Bei ihr sehe ich ganz
genau, dass sie Emma Carstairs sehr sympathisch findet,
denn sie lächelt immer wenn sie ihren Namen liest! *strahl*
Ich glaube, bei Nicole ist es so, als würde sie nach Hause 
kommen wenn sie Lady Midnight in der Hand hält. *fragend
umblick* Ja, so ist es! Es freut mich das sie das tolle Buch liest.

- - - - - - 

Jasmin von Bücherleser:
Heute ist mein letzter Tag in Deutschland und den
verbringe ich in Berlin bei Jasmin, sie weiß es aber nicht.
Wenn sie Lady Midnight liest, dann sieht sie immer so
aufgeregt aus und so findet sie das Buch ganz bestimmt.
Außerdem hat sie Benny geschrieben, dass das Buch
mitnehmend ist und Erinnerungen weckt an alte Bekannte.
Jasmin sagt außerdem, dass es wie das erste spannende
Kapitel einer neuen Geschichte aus dem Universum der
Schattenjäger ist. *miau* Da hat sie ja so Recht!


Wie ihr sehen könnt, sind alle im Lady Midnight Fieber und da möchte ich nun nicht weiter stören und verziehe mich deshalb wieder nach Los Angeles, dort werde ich bestimmt schon vermisst. *miau* Wir werden uns aber definitiv wieder sehen, versprochen. Aber bevor ich nun endgültig verschwinde hier noch das Gewinnspiel und mit etwas Glück kann eins von drei Lady Midnight Printexemplaren bald euch gehören! *strahl und weg husch*

Es ist ganz einfach: Finde das markierte Wort und kommentiere hier drunter. Schon habt ihr ein Los für den Lostopf und wenn ihr alle markierten Worte gefunden habt, ergibt es einen Satz den ihr per Email an: buecherleserjw@gmail.com sendet und im Betreff LADY MIDNIGHT TOUR nennt.
Ich werde mich nun auf die Heimreise begeben und wünsche euch allen viel Glück!
*miiiaaaau*
Da war Church auch schon weg (Ist er nicht ein süßer Kater? *-*) und hat die 
Teilnahmebedingen vergessen, welche ich hier nun für euch habe:

Teilnahmebedingungen:
› Du solltest 18 Jahre alt sein oder, wenn du Minderjährig bist, die Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten haben.
› Der Gewinn kann nicht bar ausbezahlt werden.
› Du solltest in Deutschland, Österreich oder in der Schweiz wohnen.
› Du bist damit einverstanden, dass wir dich öffentlich mit Namen nennen.
› Du bist damit einverstanden, dass wir deine Adresse dem Verlag deine Adresse weiter geben damit dieser die Bücher versenden kann.
› Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
› Wir übernehmen keine Haftung für verloren gegangene Postsendungen.
› Das Gewinnspiel läuft bis 21.05.2016 um 20:00 Uhr
› Facebook hat mit diesem Gewinnspiel nichts zu tun oder sonstiges.

Donnerstag, 19. Mai 2016

31 Tage - 31 Blogs ~> Meine Bücherwelt

Herzlich Willkommen am heutigen Tag der 31 Tage - 31 Blogs Vorstellungsrunde.

Am heutigen Tag darf ich einen, wie ich finde,
sehr schönen Blog vorstellen und ich freue mich dies tun zu dürfe.

Zeina ist 15 Jahre alt und liebt das lesen so wie jeder Buchnarr. Ihre Leidenschaft zum lesen hat in der fünften Klasse begonnen und damit, dass sie eine Buchvorstellung halten sollte. 

 Meine Bücherwelt

Dieser Blog wird von Zeina seit dem 10. Oktober 2015 geführt. Dies ist ein noch relativ kleiner Blog, der jeden Leser/jede Leserin verdient hat, denn als ich mich dort umgesehen habe wurde ich direkt Leser, denn mir gefällt die Art wie Zeina ihren Blog führt.

Bei diesem Blog handelt es sich um einen reinen Bücherblog,
denn Zeina veröffentlicht dort folgende Themen die jeder Buchnarr kennt:
  • Rezensionen
  • Blogtouren
  • Interviews
  • Autoren Vorstellungen
 2016 hat die Bloggerin ein Projekt ins Leben gerufen und dies hört auf den Namen "Meet and Greet". Bei diesem Projekt geht es darum, Autoren/Autorinnen und ihre Werke näher vorzustellen und den Autoren/Autorinnen zu helfen damit man diese näher kennenlernt. In meinen Augen ist dies ein sehr tolles Projekt und ich bin schon auf die Beiträge gespannt.

Mit dem Bloggen hat sie angefangen, weil sie niemandem von ihren gelesenen Büchern erzählen konnte und so kam sie auf die Idee zu bloggen und fing dann mit ihrer Facebookseite Meine Bücherwelt an und erstellte sich erst später den Blog auf Blogspot. Außerdem liebt sie das Fantasy Genre, denn sie liebt alles magische und Übernatürliche.

Also, schaut auf ihrer Seite vorbei und werdet doch Follower.

Euer Benny.



Mittwoch, 18. Mai 2016

[Rezension #87] Falling Kingdoms - Flammendes Erwachen von Morgan Rhodes


 » Sie hatte noch nie jemanden getötet - bis heute Nacht. «

Das Reich des Westens steht vor einer tödlichen Zeitenwende. Drei Königreiche ringen um die Macht, drei Königshäuser kämpfen ums Überleben. Die 16-jährige Cleiona vom Haus Bellos muss sich auf die gefahrenvolle Reise durch eine untergehende Welt begeben, wenn sie die alte Magie der Elemente wiedererwecken und ihr Königreich retten will. Denn zwei Heere ziehen gegen ihr Haus in den Krieg. Unter den Angreifern sind Jonas, der aufbrausende junge Berater des Königs von Paelsia, und Magnus, der kühle Thronfolger von Limeros. Die Schicksale der drei jungen Menschen sind untrennbar miteinander verbunden, und inmitten von blutigen Schlachten und höfischen Intrigen müssen sie bald erkennen, dass das Herz tödlicher sein kann als das Schwert.

Dienstag, 17. Mai 2016

●● BLOGTOUR ANKÜNDIGUNGEN ●●

Heute habe ich ein paar Ankündigungen zu aktuellen Blogtouren für euch:

1.) Es läuft seit gestern die Blogtour zu:
Lady Midnight: Die dunklen Mächte 01 
(Cassandra Clare)

2.) Am 23.05.2016 beginnt die Blogtour zu:
Der Duft von Erdbeersaft (Ella Wünsche)

3.) Am 25.05.2016 beginnt die Blogtour zu:
Die Immergrün Saga: Gestohlene Vergangenheit (Sylvia Steele)

4.) Am 23.05.2016 beginnt ebenfalls die Tour zur:
Lunadar-Reihe (Betty Schmidt)








Montag, 16. Mai 2016

Die Covergames - Schnipsel 3

Herzlich Willkommen in Woche 3 bei den Covergames.

Nun kommen wir zum heutigen Schnipsel:




Tipp: Es ist der erste Band einer Reihe. 

Wie immer gilt:
Einfach ein Kommentar, mit dem vollständigen Titel, 
bis zum 22.05.2016 um 23:59 Uhr hinterlassen. 

Hinweis: 
Damit nicht einer alleine die Denkarbeit übernimmt werden 
die Kommentare erst NACH dieser Woche freigeschalten.

Am 23.05.2016 geht es mit Schnipsel 4 bei Bücherleser weiter.

Bisherige Schnipsel:

Mittwoch, 11. Mai 2016

Autorencouch im Mai

Autorencouch im Mai

Diesen Monat zu Gast auf meiner Autorencouch: C.M. Spoerri!

Herzlich Willkommen liebe C.M. Spoerri!

Auch du darfst dich einmal kurz vorstellen 
damit die Leser/Leserinnen wissen wen sie kennenlernen. 
Herzlichen Dank, dass ich hier sein darf. Mein Name ist Corinne, ich bin 32 Jahre alt und schreibe unter "C.M. Spoerri" in erster Linie Fantasy Jugendromane und seit Kurzem auch Liebesromane. Ich lebe in der Schweiz und bin ursprünglich ausgebildete Psychotherapeutin. Jedoch arbeite ich seit Ende 2014 100% als Autorin und seit Herbst 2015 zusätzlich als Verlegerin.
Danke für die Vorstellung, dann hoffe ich das du bereit 
auf die Fragen bist, denn damit fangen wir jetzt an.

1.) Wie bist du zum schreiben gekommen und vor allem, was war deine Motivation?
Wie bei den meisten Autoren, habe ich als Kind schon sehr gerne geschrieben. Als Jugendliche habe ich dann begonnen, Kurzgeschichten zu verfassen, aber nie ernsthaft daran gedacht, ein Buch zu schreiben. Erst nach Abschluss meiner Dissertation im Frühling 2013 hat mich das Romanschreiben gepackt. Damals war es einfach eine willkommene Abwechslung vom Forschungsalltag. Bald merkte ich aber, dass ich mit meiner Leidenschaft andere Menschen erreichen kann und so beschloss ich, dies zu meinem Hauptberuf zu machen. Bisher habe ich es nicht bereut, im Gegenteil. Es ist der schönste Beruf, den ich mir wünschen kann und ich hoffe, dass ich noch lange schreiben darf.
2.) Der Sternensand Verlag gehört dir und deinem Mann. 
Wie bist du auf die Idee gekommen diesen zu gründen?
Meine erste Fantasy-Reihe "Alia" habe ich in einem Berliner Kleinverlag veröffentlichen können. Leider stellte ich fest, dass man von einem normalen Autorenhonorar nicht leben kann, wenn man nicht DEN Bestseller geschrieben hat. Also war für mich der Schritt ins Selfpublishing die logische Konsequenz. Daraus wurde dann im Sommer 2015 die Idee, einen eigenen Verlag zu gründen, damit meine Bücher auch im Handel erhältlich sind und meine bisherigen Leser sie weiterhin überall bestellen können.
Ich finde es auch schön, anderen Autoren zu helfen, mehr Sichtbarkeit zu erlangen. Wir möchten aber ein kleiner, exklusiver Verlag bleiben, der Wert auf persönliche Zusammenarbeit und Qualität legt. Daher werden wir vorerst nur wenige weitere Autoren aufnehmen.
Was die Zukunft für unseren Verlag bringt, steht im wahrsten Sinn des Wortes noch in den Sternen – wir haben gerade erst begonnen und es kann sehr gut sein, dass wir in 10 Jahren ein weitgefächertes Sortiment haben. ;-) Mal schauen.
 3.) Wie bist du auf den Namen "Sternensand" gekommen? 
Den Namen hatte ich einmal in einem Forum als Nicknamen verwendet und er hat mir sehr gut gefallen. Irgendwie führte dann eins zum anderen und wir haben schließlich unseren Verlag so getauft. ;-)
 4.) Nun kommen wir zu deinem ersten Buch im Genre Romance, 
Emilia – Dein Weg zu mir. 
Wie kamst du auf die Idee eine Romance zu schreiben?
Ich liebe es, Liebesromane zu lesen. Grundsätzlich schreibe ich nur in den Genres, die ich auch selbst gerne lese – und Liebesgeschichten gehören für mich einfach in jede Story. Während ich "High Fantasy"-Romane gerne als tiefen See bezeichne, in den man eintauchen und versinken kann, sind für mich Liebesromane eher ein fröhliches Plätschern an der Oberfläche. Ich mag sowohl als Autorin als auch als Leserin beides, denn nicht immer hat man Lust auf "harte Kost", sondern auch mal auf einen Roman, wo man nicht viel denken muss und sich einfach fallen und verwöhnen lassen kann. Daher schreibe ich beides.
5.) Wie war es für dich, in diesem Genre zu schreiben? 
Du warst ja bisher immer im Fantasy Bereich unterwegs.
  
Das Schreiben hat mir riesengroßen Spaß bereitet und ging unglaublich schnell, da man nicht ein ganzes Fantasy-Konstrukt im Hinterkopf behalten muss und einfach frisch von der Seele weg schreiben kann.
Dennoch hatte und habe ich die Befürchtung, dass es die "falschen" Leser lesen könnten. Nämlich die, die einen tiefgründigen, epischen Roman erwarten – wie sie es von meinen High-Fantasy Romanen gewohnt sind. "Emilia – Dein Weg zu mir" ist ein typischer Liebesroman. Er ist kitschig, schnulzig und witzig mit einer modernen, leichten Sprache und zwei-drei erotischen Szenen.
Mir ist klar, dass Fantasy-Leser andere Ansprüche an ihre Bücher haben als Liebesroman-Leser. Das hat sich bereits in einigen Rezensionen gezeigt, die eher negativ über den Roman sprechen.
Dennoch habe ich auch schon sehr viel positives Feedback erhalten, was mich natürlich unglaublich freut. Denn genau diese Menschen wollte ich mit dem Roman erreichen. Ich weiß, man kann sich seine Leser nicht aussuchen und viele werden den Roman nur schon deswegen lesen, weil sie neugierig sind, wie ich dieses Genre umgesetzt habe. Deswegen habe ich von Anfang an damit gerechnet, dass "Emilia" die volle Ladung Kritik abbekommt. ;-)
Aber da ich vorhabe, noch weitere Liebesromane zu schreiben, denke ich, dass die Leserschaft sich mit der Zeit auch darauf einstellen kann und weiß, was sie von meinen Fantasy- und was von meinen Liebesromanen zu erwarten hat.
Ein Pseudonym hätte vielleicht geholfen, diese "Kennenlern-Phase" etwas leichter zu gestalten. Aber nach einigem Hin- und Her habe ich mich dagegen entschieden. Es hätte sich einfach "falsch" angefühlt. Denn ich mag beides sehr gern und stehe hinter beiden Genres. Egal ob Liebes- oder Fantasyroman – es stecken immer eine große Menge von mir als Person und viel Herzblut mit drin.
 6.) Was erwartet uns dieses Jahr noch von dir?
Ich werde dieses Jahr – wenn alles gut geht – noch 3 Romane veröffentlichen.
Zunächst im Sommer "Conversion – Zwischen Tag und Nacht". Das ist ein Jugendroman im Dystopie-Genre, den ich mit der österreichischen Autorin Jasmin Romana Welsch zusammen schreibe. Wir verstehen uns inzwischen ohne Worte – was für Autoren fast schon eine Meisterleistung ist und es macht einfach nur Spaß, mit einer Freundin zusammen zu schreiben.
Im Herbst folgt dann hoffentlich "Die Legenden von Karinth – Band 1". Das ist wieder ein High-Fantasy Roman, der im selben Fantasy-Land wie die "Alia-Reihe" und "Greifen-Saga" spielt.
Und dann plane ich auf die Weihnachtszeit einen weiteren Liebesroman, der mir schon länger im Kopf herumgeistert. :-)
7.) Was macht für dich das schreiben aus?
Schreiben ist für mich kein Müssen, kein Sollen und kein Erzwingen. Es ist ein Dürfen. Ich empfinde es als Privileg, dass ich mit meiner Leidenschaft andere beschenken, sie in meine Fantasie entführen und verzaubern darf. Solange es Leser gibt, die meinen Büchern Leben einhauchen, sie mit ihrer eigenen Fantasie nähren und von ihren erlebten Abenteuern berichten, ist es der schönste Beruf auf Erden.
8.) Wann schreibst du am liebsten? Morgens, Mittags oder Nachts?
Eigentlich immer nachts, da ich da am meisten Ruhe habe und Facebook ebenfalls schläft. ;-) Am Nachmittag überarbeite ich dann das Geschriebene, sodass ich es am Abend meinem Mann – Testleser Nr. 1 – zeigen und mit ihm darüber diskutieren kann. Er liest alle meine Geschichten (ja, auch den Liebesroman ;-) ) und hat mir schon sehr oft geholfen, wenn ich im Plot steckengeblieben bin.
9.) Wenn du zu einem Buch eine schlechte Bewertung bekommst,
wie gehst du damit um?
Meist versuche ich, konstruktive Kritik herauszulesen und anzunehmen. Aber oft steckt eben einfach der persönliche Geschmack des Lesers dahinter und da kann und möchte ich mich nicht verbiegen. Ich schreibe meine Geschichten so, dass sie mir persönlich Spaß machen und gefallen. Alles andere würde mich glaub ich zu sehr von den Charakteren ablenken. Wenn ich z.B. denken würde "oh, letztes Mal wollte jemand unbedingt einen Bad Boy – den muss ich jetzt schreiben", dann kommt die Geschichte nicht mehr authentisch rüber. Dennoch versuche ich natürlich, während dem Schreiben darauf zu achten, dass ich meine Zielgruppe nicht aus dem Auge verliere und im Vorherein schon Schwachstellen des Plots erkenne. Zudem lege ich viel Wert auf die Meinung meiner Testleser.
Was ich jedoch versuche, ist, mich etwas an den positiven Rückmeldungen zu orientieren, indem ich zum Beispiel Dinge beibehalte, die den Lesern in früheren Büchern gefallen haben – und die auch mir gefallen.

10.) Zu guter Letzt: Du hast nun in zwei Genres geschrieben, 
welches war dein Highlight und warum?
Das ist schwierig zu sagen, da ich in einem Genre bereits 8 Bücher veröffentlicht habe und im anderen erst eines. Jedes Buch, jeder Charakter ist ein Highlight für mich, da ich mit jedem mitfiebere und mich auf jedes wahnsinnig gefreut habe. Es sind meine Buch-Babys, in denen mein Herzblut steckt. Grundsätzlich kann ich aber sagen, dass romantische und erotische Szenen mir sehr gefallen – ich mag es, sie zu schreiben und könnte mir daher keine Geschichte ohne Liebesszene vorstellen. ;-) Das gehört für mich einfach zu einem guten Buch dazu – aber auch das ist natürlich der persönliche Geschmack und über den lässt sich bekanntlich nicht streiten.

Danke liebe C.M. Spoerri für dieses Interview. Es hat mich gefreut das du dir die Zeit genommen hast und dich diesen Fragen gestellt hast. 

Durchaus interessante Links für euch:

Sternensand Verlag 
Homepage der Autorin 
Facebookseite der Autorin 

Dienstag, 10. Mai 2016

* Monatshighlight: » April 2016 «

Hallo meine lieben Leser & Leserinnen,

etwas verspätet, durch die Arbeit, aber nun endlich mein Monatshighlight aus dem April!

Es war definitiv der einfachste Monat ein Monatshighlight aus April zu finden, denn das Buch konnte mich einfach durchweg überzeugen, denn meiner Meinung nach hat dieses Buch einfach sehr viele Facetten gezeigt und hat deshalb die goldene Krone von mir erhalten!