Donnerstag, 31. März 2016

[Rezension #75] Cop Town - Stadt der Angst von Karin Slaughter

Cop Town
Stadt der Angst
Eine Stadt in Angst. Ein Killer, der Cops tötet. Zwei Frauen, die ihren Mann stehen.

Atlanta, 1974: Kate Murphy fürchtet, dass ihr erster Tag beim Police Department gleichzeitig ihr letzter sein könnte. Denn ein Killer terrorisiert die Stadt – seine Opfer sind ausschließlich Cops. Und als würde das nicht reichen, machen auch Kates männliche Kollegen ihr den Job zur Hölle: Eine weibliche Polizistin zählt in ihren Augen keinen Cent. Zum Glück ist Kate nicht allein. Auch ihre Partnerin Maggie Lawson spürt, wie die Stimmung unter den männlichen Kollegen kippt. Ihnen ist jedes Mittel recht, um den Killer zur Strecke zu bringen. Und plötzlich befindet sich Atlanta im Ausnahmezustand – denn die Cops beginnen eine brutale Menschenjagd und werden so gefährlich wie der Killer selbst.

Montag, 28. März 2016

Gewinnerbekanntgabe "Geisterkammer: Pulsierendes Herz" Blogtour

Hier sind die Gewinner der Tour:

Gewonnen haben:

1. Preis - 4 x 1 signiertes Print
- Shuting
- Sarah Runge
- Jeanette von Eine Bücherwelt
- Hexe2408

2. Preis - 2x 1 Herztasse
- Anduriarecca
- Sonja W.

3. Preis - 2 x 1 Seife
- Jutta Herkstroeter
- Tiffi 2000

4. Preis - 2 x 1 signierte Postkarte
- Daniela Schiebeck  
- Bookisch Neverland 

Bitte schickt Eure Anschrift mit dem Betreff: Geisterkammer an info@cp-ideenwelt.de

Herzlichen Glückwunsch!

Freitag, 25. März 2016

{ Blogtour Tag 5 } zu Geisterkammer - Pulsierendes Herz von Claudia Romes

Herzlich Willkommen zum 5. Tag der Blogtour:

Geisterkammer - Pulsierendes Herz
von: Claudia Romes

Gestern waren wir bei Lara von Lissianna schreibt zu Gast und dort wurde das Thema "Die Patrizier und die Proletarier" behandelt.

Das heutige Thema ist ein Thema welches ich ernst nehme, da dies kein gewöhnliches Thema ist.

Freitod

Was ist "Freitod" eigentlich?

Als Freitod wird das beenden des eigenen Lebens durch Suizid bezeichnet.
Heut zu Tage wählen leider weitaus mehr Menschen diesen Weg als wir annehmen.  

Welchen Grund hat es denn, dass man den Freitod wählt?

Wenn man diesen Weg wählt, dann kann dies verschiedene Gründe haben.
Gründe hierfür wären zum Beispiel:
  • Dauerhafte Einsamkeit
  • Permanente Unzufriedenheit des eigenen Lebens
  • Physische oder Psychische Belastung
  • Verlust eines geliebten Menschen den man nicht verarbeiten kann
  • Depressionen können ein Grund sein
  • Familienprobleme (z.B. Missbrauch)
  • Man kommt mit dem Druck der Gesellschaft nicht klar
  • Wenn man mit der eigene Persönlichkeit nicht klar kommt
Natürlich kann es noch andere Gründe haben weshalb man sich für den Freitod entscheidet aber ich habe euch nun einige Beispiele genannt und ihr wärt erstaunt, welche es noch gibt. Menschen die sich für den Weg des Freitods entscheiden sehen keinen anderen Ausweg aus ihrer Situation und wählen deshalb diesen Weg, auch wenn es nicht der richtige Weg ist.

Welche Rolle spielt dieses Thema im Buch?

Das Thema spielt im Buch eine sehr große Rolle und ich fand es interessant wie das Thema dort kristallisierte und wie es zur Sprache gebracht wurde.

Hier ein paar Zitate aus dem Buch zu diesem Thema:

»Meine Tante hatte sich aus Einsamkeit das Leben genommen.«

»Wie hoffnungslos musste jemand sein, um einen solchen Schritt zu wagen?«

»Das sind normale Menschen. Menschen, die nicht mehr weiterwissen, für die das Leben keinen Sinn mehr macht.«

Im Buch selbst ist es ein Verbrechen sich das Leben zu nehmen und auch als Sünde was man an folgenden Zitaten herauslesen kann:

»Sein Leben zu beenden ist ein Verbrechen, Merl.«

»Niemand sollte das Recht haben, den Zeitpunkt seines Todes zu bestimmen, das galt auch schon früher als eine Sünde!«

Zu guter letzt möchte ich euch sagen wie Angehörige damit umgehen, mit Beispiel der Protagonistin:

Im ersten Moment sind die Angehörigen natürlich unter Schock und verstehen die Welt nicht mehr und fragen sich, so wie jeder, wieso hat sich Person XY das leben genommen und wieso hat er/sie den Weg des Freitodes gewählt aber eine zufriedenstellende Antwort erhalten fast keine Angehören, denn, wie ich oben schrieb, hat dies meist einen Grund und den hat der Tote mit ins Grab genommen.

Die Protagonistin im Buch aktzeptiert dies und kann es auch nachvollziehen, da sie es versteht das ihre Tante diesen Weg gewählt hat, da sie mit dem Verlust nicht klar kam.

Morgen geht es bei Jasmin von Bücherleser mit dem Thema "Geisterkammer & Geisterüberwachung" weiter.

Gewinnspiel:

Um in den Lostopf zu hüpfen beantwortet folgende Frage in den Kommentaren:

Im Buch ist "Freitod" ein 
Verbrechen und gilt als Sünde. 
Wie ist deine Meinung zum Thema?

Zu gewinnen gibt es folgendes:

1 Platz: 4x ein signiertes Print
2. Platz: 2x eine Herztasse
3. Platz: 2x eine Seife
4. Platz: 2x eine signierte Postkarte


Teilnahmebedingungen:

■ Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
■ Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
■ Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
■ Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
■ Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
■ Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
■ Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
■ Das Gewinnspiel endet am 27.3.2016 um 23:59 Uhr.


Tourplan:

Tag 1:
Bei Yvonne von Yvi's kleine Wunderwelt mit dem Thema:
Geisterkammer - Pulsierendes Herz
(Buchvorstellung + Vorstellung der Autorin)

Tag 2:
Bei Nadja von Bookwormdreamers mit dem Thema:
Naturkatastrophe (Klimawandel)

Tag 3:
Bei Nadine von Traumfantasiewelten mit dem Thema:
Mediale Begabung

Tag 4:
Bei Lara von Lissianna schreibt mit dem Thema:
Die Patrizier und die Proletarier

Tag 5:
Hier bei mir mit dem Thema:
Freitod

Tag 6:
Bei Jasmin von Bücherleser mit dem Thema:
Geisterkammer & Geisterüberwachung

Tag 7:
Bei Babs von Mein Leben mit dem Thema:
Seelenverwandschaft

Tag 8:
Gewinnspielauslosung
auf allen teilnehmenden Blogs

Donnerstag, 24. März 2016

Gewinnerbekanntgabe der Demon Zyklus Blogtour

Erst einmal herzlichen Dank das ihr uns die letzten Tagen begleitet habt und in die Welt des Dämonen Zyklus eingetaucht seid.

Hier sind die Gewinner der kompletten Reihe Demon Zyklus von Peter V. Brett



Angel1607
Weinlachgummi

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern. Bitte meldet Euch per Mail unter info@buchreisender.de mit dem Betreff „Demon Zyklus“ und Eurer Adresse.


[Rezension #74] A Place to Remember ~ Chloe & Hugh von Sarah Saxx

A Place to Remember
Chloe & Hugh
Die einundzwazigjährige Kunstgeschichtestudentin Chloe Fontaine ist hoffnungslos romantisch und liebt alte Dinge. Regelmäßig besucht sie den Londoner Antiquitätenladen "A Place to Remember", um darin zu stöbern und ihren Träumen nachzuhängen. Dort begegnet sie Hugh Ward, der die Finanzen dieses Familienbetriebes verwaltet. Als knallharter Geschäftsmann hat er für den alten Krempel jedoch gar nichts übrig. Aber ausgerechnet die schüchterne Chloe fasziniert ihn, und auch sie kann sich am besonderen Reiz, den Hugh auf sie ausübt, kaum entziehen. Wäre da nur nicht diese eine Erfahrung aus Chloes Vergangenheit, die alles überschattet ...

Dienstag, 22. März 2016

[Rezension #73] Better Life - Ausgelöscht von Lillith Korn

Better Life
Ausgelöscht
Zoe entwickelt ein Programm, mit dessen Hilfe Erinnerungen gelöscht und ganze Persönlichkeiten neu programmiert werden können. Es soll dazu dienen, traumatisierten Menschen das Leben zu erleichtern. Doch ›Better Life‹ nutzt Zoes neues Programm für eigene Zwecke. Erst als sie Paul begegnet, wird ihr das gesamte Ausmaß der Katastrophe klar. Doch da ist es schon zu spät…
Gibt es noch eine Möglichkeit diesen Alptraum zu stoppen?

Donnerstag, 17. März 2016

Was ist vertretbar - was geht gar nicht?

Zwischenmenschliche Differenzen können vorkommen, doch wenn während einer laufenden Planung einer Blogtour, der Organisator anfängt, hinter meinem Rücken fremde Agenturen anzuschreiben und mich schlecht zu machen, muss man dann weiterhin zusammenarbeiten? 

Ich denke nein, das Vertrauensverhältnis ist zu stark gestört, doch die Reaktion folgte auf dem Fuße, und wenn man sich diese mal auf der Zunge zergehen lässt, muss man wohl mit Bedauern feststellen das man hier einem schwarzen Schaf aufgesessen ist. 


Eine Schadensersatzrechnung über 75€
Rücksendung des Buches
Wegen abgesagter Blogtour
Natürlich frage ich mich:

WAS SOLL DAS?

Bloggen ist Herzblut und keine Vertragsangelegenheit.
Wir stecken doch alle viel Zeit ins Buch, lesen es, rezensieren es und schreiben einen schönen Beitrag dazu. Einen Vertrag schließe ich nicht, was wäre, wenn ich morgen tot umfalle?
Bekommen dann meine Erben eine Schadensersatzklage von dieser Frau?

Das will ich natürlich nicht!

Für mich ist das agieren der Person moralisch total verwerflich, da Sie ja offensichtlich ein persönliches Geltungsproblem hat und mich leider nicht direkt kontaktiert deswegen.
Ein Glück gibt es Menschen, die einem zur Seite stehen.



Ich werde nun wohl immer 2x hinschauen mit wem ich zusammen über ein Lieblingsbuch blogge. Ein Glück gibt es auch "normale" Agenturen. Aber der fade Beigeschmack bleibt.....

Mittwoch, 16. März 2016

{ Blogtour Tag 3 } der Demon Zyklus Reihe von Peter V. Brett

Herzlich Willkommen zu Tag 3 der Blogtour!

Gestern waren wir bei Laura von Stöberkiste - buchtastische Welten zu Gast und dort wurde euch der Zweite Band (Das Flüstern der Nacht) dieser Reihe vorgestellt. 

Bei mir geht es heute auch direkt mit Band 3 weiter, inklusiver Leseprobe.

 Die Flammen der Dämmerung


Eckdaten:

 Autor: Peter V. Brett
Verlag: Heyne Verlag
Seiten: 1056 Seiten
Übersetzung: Ingrid Herrmann-Nytko
Reihe: Demon Zyklus-Reihe
Band: 3 von 4
Erschienen: 11.03.2013
Preis: 15,99 € (Paperback & Klappenbroschur)
ISBN: 978-3-453-52474-3

 Eine Kostprobe gefälligst?
Die Leseprobe findet ihr - HIER - !

Klappentext von Band 3:

Der Krieg um das Schicksal der Menschheit hat begonnen

Die Menschheit ist gefangen in einem Albtraum: Jede Nacht steigen Dämonen aus dem Boden empor und machen Jagd auf alle Lebewesen. Nur wenige wagen es, diesen Kreaturen zu widerstehen, unter ihnen Arlen, der tätowierte Mann, und Jardir, der Anführer der Wüstenkrieger. Doch die Welt duldet nur einen Erlöser der Menschheit, und ein Krieg scheint unvermeidlich – während sich in den Tiefen der Finsternis das Heer der Dämonen zum Marsch rüstet und eine blutige Zukunft heraufdämmert. Der letzte Kampf um die Rettung der Menschheit vor den Dämonen der Nacht beginnt.

Meine Meinung zum bisher gelesenen:

Ich bin auf Seite 220 und mir gefällt bisher echt gut was ich lese. Bisher ist der Schreibstil echt flüssig und einfach zu lesen, dagegen kann man nichts sagen. Auch das Cover ist hier echt gelungen und passt einfach sehr gut zum bisherigen Inhalt. Zwar gibt es Stellen bei denen ich mir gewünscht habe das sie besser und ausführlicher ausgearbeitet sein konnten aber es macht mir bis jetzt Spaß dieses Buch zu lesen. Ich bin sehr gespannt wie es in diesem Teil noch weiter geht und was da noch auf mich zukommen wird, denn es ist echt interessant und spannend. Aufgefallen ist mir unter anderem auch, dass das Buch gut aufgebaut ist und die Handlung nicht zu vorhersehbar ist, was ich für wichtig halte, denn wenn die Story vorausschaubar ist, dann macht es nicht viel Spaß diese zu lesen und zu erkunden.

Gewinnspiel:

 Um in den Lostopf zu hüpfen müsst ihr folgende Gewinnspielfrage als Kommentar beantworten:

 Was haltet ihr von der Leseprobe?

Gewinn:

Es gibt 2x die gesamte Reihe zu gewinnen!

Teilnahmebedingungen:

₪ Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
₪ Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
₪ Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
₪ Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
₪ Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen.
Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
₪ Das Gewinnspiel wird von buchreisender.de organisiert.
₪ Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
₪ Politische, ethisch verwerfliche sowie volksverhetzende Kommentare werden nicht freigeschaltet und sofort an rechtlich verfolgende Stellen weitergeleitet!!!
₪ Das Gewinnspiel endet am 22.03.2016 um 23:59 Uhr.


 Lesereise des Autors:

Fantasy-Schwergewicht Peter V. Brett kommt auf Lesereise
nach Deutschland und Österreich!



Die Fantasy-Romane zum größten Konflikt unserer Zeit:
Bretts Dämonenzyklus thematisiert den Brückenschlag zwischen den Kulturen
und zeigt, wie kulturelle Verständigung funktionieren kann.
+++ Seine Romane Das Lied der Dunkelheit und Das Flüstern der Nacht
stürmten weltweit die Bestsellerlisten und begeisterten Millionen von Lesern +++
+++ Sein Dämonenzyklus wird in ein Dutzend weitere Sprachen übersetzt +++
+++ Die Filmrechte zu Das Lied der Dunkelheit wurden nach Hollywood verkauft +++
+++ Über 400.000 verkaufte Romane im deutschsprachigen Raum +++



Montag, 14. März 2016

..:: GEWINNSPIEL ::.. - Zu 500 Follower auf Facebook

Gewinnspiel:

Auf meiner Facebookseite habe ich die 500 Follower erreicht.
Dies ist Anlass für ein Gewinnspiel und dies folgt nun.

Das Gewinnspiel geht bis zum 31.03.2016 um 23:59 Uhr!
Der Gewinner oder die Gewinnerin wird am 1.04.2016 bekannt gegeben!

Zu Gewinnen gibt es ein Buch, welches ihr von zwei von mir zur Verfügung gestellten Büchern, aussuchen dürft, was euch demnach anspricht!

1. Platz:
Ein Buch (ich habe 2 ausgesucht und eins davon gibt es zu gewinnen) deiner Wahl. 

Trostpreise:
2x ein Goodieset (was drin ist, bleibt eine Überraschung)

Eins der folgenden Bücher könnt ihr gewinnen:

1. Buch: 

"Ich und die Menschen" von Matt Haig

 

 Klappentext:

In einer regnerischen Freitagnacht wird Andrew Martin, Professor für Mathematik in Cambridge, aufgegriffen, als er nackt eine Autobahn entlangwandert. Professor Martin ist nicht mehr er selbst. Ein Wesen mit überlegener Intelligenz und von einem weit entfernten Stern hat von ihm Besitz ergriffen. Dieser neue Andrew ist nicht begeistert von seiner neuen Existenz. Er hat eine denkbar negative Meinung von den Menschen. Jeder weiß schließlich, dass sie zu Egoismus, übermäßigem Ehrgeiz und Gewalttätigkeit neigen. Doch andererseits: Kann eine Lebensform, die Dinge wie Weißwein und Erdnussbutter erfunden hat, wirklich grundschlecht und böse sein? Und was sind das für seltsame Gefühle, die ihn überkommen, wenn er Debussy hört oder Isobel, der Frau des Professors, in die Augen blickt?

2. Buch:

"Hörst du den Tod?" von Andreas Götz


Klappentext:

Wie klingt ein letzter Atemzug? Ein Wettlauf gegen die Zeit.
Linus stürzt vom Himmel in die tiefste Hölle: Eben noch hat er das Glück mit seiner großen Liebe Lucy genossen, da wird seine Mutter entführt! Doch als statt einer Lösegeldforderung mysteriöse Audiodateien eintreffen, wird Linus schnell klar, dass der Entführer ihn herausfordert. Denn Linus besitzt das perfekte Gehör. So wird er immer tiefer in ein perfides Spiel gezwungen, in dem es am Ende nicht nur um das Leben seiner Mutter geht, sondern auch um das von Lucy.

Alles was ihr dafür tun müsst?

Schreibt mir in einem Kommentar welches der zwei Bücher ihr gewinnen wollt.
Es wäre toll wenn ihr auch hier Follower werdet, ist allerdings kein Muss. :)

Facebook hat mit diesem Gewinnspiel wie immer nichts zu tun.

Teilnahmebedingungen:

1.) Du musst 18 Jahre oder älter sein.
Alle die mitmachen wollen und unter 18 sind brauchen die Einverständnis der Eltern.
2.)  Der Gewinner oder die Gewinnerin erklärt sich einverstanden,
namtlich genannt zu werden im Falle er/sie gewinnt.
3.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
4.) Der Gewinn kann nicht bar ausgezahlt werden.
5.) Ich übernehme keine Haftung für den Postversand.


[Rezension #72] Eisprinz und Herzbube von Elena Losian

Eisprinz und Herzbube

Coming out und erste Liebe
Es gibt drei Dinge, von denen Emilio überzeugt ist. Erstens: Der Lebensgefährte seines Vaters ist ein Sadist und Meister darin, ihn zum Explodieren zu bringen. Zweitens: Die Schule und ganz besonders seine Mitschüler sind einfach mal total für den Arsch. Und drittens: Der schwule Schulsprecher Nicholas ist der arroganteste Kerl unter der Sonne. Emilios ohnehin nicht allzu langer Geduldsfaden wird ein bisschen zu heftig strapaziert, als er durch ein Missverständnis mit Nicholas aneinandergerät – und ein ungewollter Kuss alles verändert ...

Freitag, 11. März 2016

[Rezension #71] Killerjagd von Christine Drews

Killerjagd
Rachel Hyatt ist eine der besten Profiler bei Scotland Yard. Als sie zum Schauplatz eines besonders brutalen Mordes gerufen wird, weiß sie daher sofort: Hier war ein Profi am Werk - aber einer, der persönliche Gründe für seine Tat hat. Zumal sein Opfer nicht irgendwer ist, Sir Ian war ein wichtiges Mitglied des britischen Geheimdienstes. Noch ahnt Rachel nicht, dass sie soeben den Weg des gefährlichsten Killer Englands gekreuzt hat. Und sie sehr bald von der Jägerin zur Gejagten werden wird.

Mittwoch, 9. März 2016

[Rezension #70] Love & Lies - Alles ist erlaubt von Molly McAdams

Love & Lies
Alles ist erlaubt
GEHEIMNISSE. LÜGEN. LIEBE.
Nachdem sie in der Vergangenheit hintergangen und verletzt wurde, will Rachel lieber als verrückte Katzenlady ein einsames Dasein fristen, als jemals wieder einem Typen zu vertrauen. Schon gar nicht einem umwerfend gut aussehenden Bad Boy mit Tattoos und Harley - wie Undercover-Cop Logan »Kash« Ryan. Doch wenn er sie mit seinen stahlgrauen Augen ansieht, muss Rachel ihre gesamte Willenskraft aufwenden, um seinen sexy Körper nicht mit ihren Blicken zu verschlingen ...

Freitag, 4. März 2016

Bücherzauber Challenge

Veranstalter: 
Jasmin von Bücherleser
und Benny von Bücherfarben 
  •  Was ist die Challenge?
Die Bücherzauber Challenge ist eine Challenge, in dem es ganz um das Thema lesen geht und wir natürlich viel Spaß haben wollen. Die Challenge ist eine Art Stadt, Land, Fluss Challenge.
  • Um was geht es bei der Challenge? 
Bei der Bücherzauber Challenge geht es darum, dass es jeden Monat eine neue Monatsaufgabe gibt bzw. die Aufgabe bleibt die gleiche aber es ändern sich die Buchstaben & die Farbe (dazu im nächsten Abschnitt mehr).
  • Wie sieht die Monatsaufgabe aus?
Aufgabe:
Lese ein Buch bei dem der Autor/die Autorin mit A ODER G beginnt. (1 Punkt)
Lese ein Buch bei dem der Titel mit einem A ODER G beginnt. (1 Punkt)
Lese ein Buch bei dem das Cover Blau ist. (1 Punkt)

Es gibt für jede Aufgaben 1 Punkt zu ergattern also insgesamt pro Monat 3 Punkte und wer es schafft alle 3 Aufgaben zu erledigen, der bekommt 2 Zusatzpunkte. Insgesamt könnt ihr also 5 Punkte pro Monat ergattern.

Aber aufgepasst: 
Die Aufgaben sind NICHT kombinierbar! 
Das heißt ihr könnt bis zu 3 Bücher im Monat für diese Challenge lesen.

Jeden Monat ändern sich die Buchstaben und die Farbe in den Aufgaben.
  • Was muss ich tun um bei der Challenge dabei zu sein?
Du kannst dich ab sofort dafür anmelden.
Ein Einstieg in die Challenge ist jederzeit möglich sofern 
die Anmeldung per Email einging und die Bestätigung erfolgte!

Ich möchte mich anmelden aber wie?

* Schreibe eine Email an: Buecherzauber-Challenge@outlook.de
* Nenne in der Email deinen Blog mit URL
* Wenn du eine Facebookseite hast, dann nenne diese doch auch.
* Bist du bestätigt, dann tritt der Gruppe Bücherzauber Challenge in Facebook bei.
  • Was muss ich noch machen?
Richte eine Challenge Seite auf deinem Blog ein mit folgenden Punkten:

- Start & Ende der Challenge
- Dein Fortschritt
- Banner der Challenge (könnt ihr gerne von oben benutzen)
- Worum geht es?
- Email Adresse (Die für die Anmeldung) für Blogger die neu mitmachen wollen.
  • Ich habe noch Fragen zur Challenge?
Du hast noch Fragen? 
Dann schreib sie ins Kommentar und ich werde sie zeitnah beantworten.

  • Gibt es was zu gewinnen?
Da sind Jasmin und ich dran!

Gewinnerbekanntgabe der Aurinja Blogtour

Gewinnerbekanntgabe:

 Hier kommen nun die Gewinner der Blogtour von Aurinja von Sabine Niedermayr.

1. Platz und somit das große Fanpaket hat gewonnen:

Sabine Kupfer

2. Platz und somit das Fanpaket 2 hat gewonnen:

Jeannine M

3. Platz und somit das kleine Fanpaket hat gewonnen:

Margareta Gebhardt

Herzlichen Glückwunsch euch dreien! :)

Die Autorin wird sich mit euch in Verbidnung setzen. :)

Donnerstag, 3. März 2016

(Blogtourankündigung) Demon Zyklus-Reihe von Peter V. Brett

Blogtourankündigung:

Vom 14.03.2016 bis 22.03.2016
findet diese Blogtour statt. 

Blogtourfahrplan: 

Tag 1: Bei Vannessa von Meine Fantasybücherwelt(en)
Thema: Vorstellung Das Lied der Dunkelheit mit Leseprobe


Thema: Vorstellung Das Flüstern der Nacht mit Leseprobe


Tag 3: Hier bei mir.. )
Thema: Die Flammen der Dämmerung mit Leseprobe

Tag 4: Bei Sonja von Buchreisender
Thema: Vorstellung Der Thron der Finsternis mit Leseprobe


Tag 5: Bei Desiree von Eine Leidenschaft für Bücher
Thema: Dämonen Erklärung welche es sind und Fähigkeiten

Tag 6: Bei Lena von Mirroreye - just read
Thema: Exkurs in die Krasianische Kultur

Tag 7: Bei Ricarda von Ricas Fantastische Bücherwelt
Thema: Lebenslauf bzw. Vorstellung Rojer, Leesha & Arlen


Thema: Runen, welche es gibt und was sie bedeuten

Tag 9: Bei Sonja von Buchreisender
Thema: Autorenvorstellung evtl. Interview

Es wird auch ein Gewinnspiel geben!
Zu gewinnen gibt es 2x die gesamte Reihe!


 
Fantasy-Schwergewicht Peter V. Brett kommt auf Lesereise
nach Deutschland und Österreich!


Die Fantasy-Romane zum größten Konflikt unserer Zeit:
Bretts Dämonenzyklus thematisiert den Brückenschlag zwischen den Kulturen
und zeigt, wie kulturelle Verständigung funktionieren kann.




 
+++ Seine Romane Das Lied der Dunkelheit und Das Flüstern der Nacht
stürmten weltweit die Bestsellerlisten und begeisterten Millionen von Lesern +++
+++ Sein Dämonenzyklus wird in ein Dutzend weitere Sprachen übersetzt +++
+++ Die Filmrechte zu Das Lied der Dunkelheit wurden nach Hollywood verkauft +++
+++ Über 400.000 verkaufte Romane im deutschsprachigen Raum +++
 

Dienstag, 1. März 2016

Autorencouch mit Ava Reed - #1

Herzlich Willkommen auf der Autorencouch!

Heute habe ich auf meiner Couch zu Gast:

Ava Reed

Hallo liebe Ava,

heute ist der große Tag für das erste Interview auf der Autorencouch und du darfst die erste sein die sich meinen Fragen stellen darf. :D


Bevor wir nun starten, möchtest du dich erst einmal kurz vorstellen? 
Für alle die dich noch nicht kennen. :)

Ava stellt sich vor:
Ich freue mich gerade riesig, dass ich das erste Interview machen darf :D Also mein Name ist eigentlich Sabrina, aber ich höre fast nur noch auf Ava. Den Namen Ava Reed habe ich mir zu Beginn als Pseudonym ausgesucht, heute schreibe und blogge ich darunter. Ich bin sweet 28 :D Ich lebe im schönen Frankfurt am Main, habe hier mein Staatsexamen für das Lehramt gemacht und mit ganz viel Glück starte ich im Mai in das Referendariat (drückt die Daumen, nächste Woche kommt der Brief). Ach ja, meinen Freund gibt es auch noch. Wir leben zusammen und er schüttelt auch nur noch selten den Kopf, wenn ich mit dutzenden von Paketen unterm Arm in die Wohnung komme. Er liest auch gerne, aber er ist eben nicht so verrückt wie ich. Ich liebe die Fotografie, das Zeichnen, die Natur und ich schlafe wirklich ziemlich gerne :D Ich hätte gerne einen Fuchs oder einen Waschbären und ich befürchte, das hier ist schon echt viel Text, deshalb höre ich auf..
Danke das du dich vorgestellt hast und ich hoffe du bist nun aufgewärmt für die Fragen und starten direkt mit dem Interview!

Frage Nummer 1 an dich:

 Du hast als Selfpuplisherin begonnen und nun finden deine Werke nach und nach ein zu Hause bei Verlagen, was sehr großartig ist. Was ist das für dich für ein Gefühl?
Dieses Gefühl ist wirklich UNFASSBAR GENIAL. Anders kann man das fast nicht ausdrücken. Es ist wie ein Rausch, ein großes Abenteuer, das nicht aufhören will und Tag für Tag lerne ich neue wundervolle Menschen kennen, ich wachse an meinen Aufgaben (zumindest hoffe ich das) und es macht einfach Spaß. Selfpublishing war toll, keine Frage, aber so hat man etwas Rückendeckung, man bekommt Hilfestellung, man arbeitet im Team und mir macht das so viel Spaß.

Frage Nummer 2 an dich:

 Deine Spiegelsaga geht nun zu Ende, leider muss ich dazu sagen, denn ich hätte sehr gerne mehr von Caitlin, Finn und co gelesen. Bist du deswegen traurig oder bist du erleichtert?
Das ist eine gute Frage und ich denke beides trifft zu. Ich bin froh, dass die Geschichte nun erzählt ist, aber ich werde meinen Fuchs und die anderen Charaktere wohl doch sehr vermissen. Vielleicht sehen wir sie ja irgendwann wieder, in einer Kurzgeschichte oder so ;)
Frage Nummer 3 an dich:

Du bist nicht nur Autorin sondern auch Bloggerin, das wissen alle. Wie vereinst du die beiden Hobbys? Wie findest du fürs Bloggen und Schreiben Zeit? Beides erfordert ja viel Zeit.
Das frage ich mich auch manchmal :D Ich denke ich habe eine gute Mischung aus Chaos und Ordnung, aus Improvisation und Planung gefunden. Ich mache auch viel zwischendurch, dann muss es schnell gehen, manchmal bereite ich schon Posts für 2-3 Tage vor, um etwas Luft zu haben. Ich kann auch schon mal drei Stunden hier sitzen und nur Fotos von Büchern machen. Ich liebe das. Das Schreiben verlege ich meist auf den Abend/ die Nacht. Ich bin ein Nachtmensch und kann dann am besten kreativ tätig sein. Außerdem hilft es diese "Arbeit" nicht als solche zu sehen. Für mich ist das Spaß, Leidenschaft und Freizeit.
Frage Nummer 4 an dich:

Ich bin begeisterter Leser deines Blogs, denn du machst es einfach wunderbar, mit sehr viel Leidenschaft und viel Liebe. Was bedeutet das Bloggen für dich?
Awwww (tut mir leid, das musste sein). Danke! Ich grinse jetzt hier ganz blöd. Ich freu mich wirklich. Das Bloggen ist für mich, wie das Schreiben und Lesen, zu meiner persönlichen Auszeit geworden, es ist Spaß und Liebe und ganz viel mehr. Etwas mit anderen teilen zu können und immer wieder auch Dinge zu verschenken... ich kann dir gar nicht sagen, wie schön das für mich ist. Dass meine Leser und Follower noch dazu so fleißig sind, so lieb und gleichzeitig witzig und ehrlich, das ist mein Geschenk, das bekomme ich zurück. Ich habe immer was zu lachen und ich liebe es. 
Frage Nummer 5 an dich:

Viele schreiben selbst ein Buch, trauen sich aber nicht an die Öffentlichkeit damit aus Angst, es sei zu schlecht oder sie könnten nicht schreiben. Hast du Tipps für sie wie sie sich verbessern können oder generell Tipps fürs schreiben?
Puh. Mit der Antwort auf diese Frage könnte man wahrscheinlich ein Buch füllen ;) Grundsätzlich würde ich sagen: Lasst eure Texte von Menschen bewerten, die nicht mit euch befreundet sind. Holt euch ein paar Testleser. Das bringt sehr viel. Und was ich auch sehr empfehlen kann sind Schreibgruppen. Ich selbst betreue eine und es ist so hilfreich. Wir schreiben zusammen, helfen uns bei schwierigen Textstellen, Klappentexten, wenn wir unsicher sind, wir motivieren uns.
Ansonsten würde ich sagen: wenn ihr das, was ihr tut, liebt, dann macht weiter. IHR müsst eure Geschichte voll und ganz lieben und dahinter stehen. Besser werden kann sie immer und sie wird nie allen gefallen. Traut euch! Es gibt ganz viele wundervolle Menschen, die gerne helfen. Man sollte sich jedoch nie der Illusion hingeben, dass ein Buch zu veröffentlichen nicht mit viel Arbeit verbunden wäre ;)
Frage Nummer 6 an dich:

Bald erscheint Spiegelstaub. Auf was können wir uns in nächster 
Zeit noch so gefasst machen von dir?
YIPPIE :D Das musste schnell raus! Ja, im April erscheint es endlich. Für dieses Jahr ist außerdem noch die Mondprinzessin geplant, die im wundervollen Drachenmond Verlag erscheinen wird. Den Klappentext findet ihr bereits auf der Homepage, drachenmond.de
Ich schreibe noch an einem Jugendbuch mit dem Titel "Alles, was wir haben", aber es ist noch nicht klar, ob es noch dieses Jahr erscheint. 
Frage Nummer 7 an dich:

Wenn einem Leser oder einer Leserin dein Buch gar nicht gefällt und du die Rezension siehst und dann siehst das der/die Leser/in es mit einem Stern bewertet hat, wie gehst du damit um?
Soll ich ehrlich sein? Ich bin da mittlerweile wirklich entspannt. Das Einzige, was mir nicht gefällt, egal bei welcher Kritik oder welchem Buch, ist, wenn es unter die Gürtellinie geht, wenn in Rezensionen beleidigt wird oder ganz plump gesagt wird: das ist kacke! (Das meine ich ganz allgemein, hier kommt auch die Bloggerin in mir raus.) Ich möchte einfach nur wissen: WARUM? Dann kann da gerne stehen, dass ihm/Ihr das Buch überhaupt nicht gefallen hat. Begründet und respektvoll, das sind zwei wichtige Wörter in Bezug auf Rezensionen.
Jeder hat seine Meinung, nichts auf der Welt gefällt jedem. Ich liebe mein Buch, darauf kommt es an und ich bin immer wieder erstaunt, auf wie viele Arten man es sehen und interpretieren kann. Meine 2 Stern Rezi für For Good liebe ich! Sie ist wirklich großartig geschrieben.
Frage Nummer 8 an dich:

Wie sieht für dich ein Tag aus an dem du nicht schreibst? 
Fehlt dir dann was oder sammelst du da neue Ideen?
Dann lese ich. Ich hänge also immer irgendwie an einem Buch. Jeden Tag. Bücher sind mein Ausgleich, sie geben mir innere Ruhe. Egal, ob beim Schreiben meiner Bücher oder beim Lesen anderer.
Frage Nummer 9 an dich:

Wann hast du mit dem schreiben begonnen? Was hat dich dazu motiviert oder bewegt, dass du sagst „Ich schreibe nun ein Buch!“?
Das habe ich nie. Es ist einfach passiert. Das klingt echt blöd?! :D Ich hatte auf einmal diese Idee und es kamen immer mehr hinzu, sodass ich sie aufgeschrieben habe. Ich habe auf der Plattform Lyx Storyboard weiter gemacht, nette Autoren kennengelernt und etwas Feedback gesammelt. Dann war Spiegelsplitter fertig und ich: Was jetzt? Das Thema Selfpublishing kam auf und ich habe es einfach gemacht, bin ins kalte Wasser gesprungen. Danach wurde mir erst klar, dass ich wirklich ein eigenes Buch geschrieben habe... verrückt!!!
Frage Nummer 10 und somit die letzte Frage an dich:

Gab es schon Momente bei dir, an denen du dachtest du schmeißt alles hin oder bleibst nur Bloggerin?

Ava say: Ich würde lügen, wenn ich sagen würde nein. Die gab es zu Beginn mal, als ich als Selfpublisher alles selbst machen musste. Ich war sehr unerfahren, ich war ungeduldig und alles ging zu schnell. Es waren viele Fehler im Buch und heute schüttel ich nur den Kopf. Natürlich habe ich sehr viel dadurch gelernt, aber ich hätte mir mehr Zeit lassen sollen. 
Danke, dass du dir die Zeit genommen hast und mir Rede und Antwort gestanden hast liebe Ava. Es war mir eine Ehre dir diese Fragen stellen zu dürfen! :*


Danke lieber Benny, es war mir eine Ehre und hat super viel Spaß gemacht.

***************************

Das nächste Couchinterview folgt ganz bestimmt!

~ Monatsrückblick ~ #Februar 2016


Glesene Bücher: 5 Bücher
 Gelesene Seiten: 2.909 Seiten
Mein Monatsziel wurde erreicht! :)

Rezensionen zu meinen gelesenen Büchern: