Montag, 22. Februar 2016

[Rezension #66] Zodiac von Romina Russell

Zodiac
Hüte dich vor dem 13. Zeichen



In den Sternen liegt dein Schicksal ...

Die 16-jährige Rhoma vom Planeten Krebs verfügt – wie viele andere in der Galaxie Zodiac – über die Fähigkeit, in den Sternen zu lesen. Doch während ihre Mitschüler die Zukunft anhand genauester Berechnungen und wissenschaftlicher Erkenntnisse vorhersagen, schaut Rho nur zu den Sternen auf und wartet auf ein Zeichen. Deswegen gilt sie bei den Lehrern als unverbesserliche Träumerin und ist kurz davor durch ihre Prüfung zu fallen. Doch als eine schreckliche Katastrophe das Sternbild Krebs heimsucht, bei der unzählige Menschen sterben, war Rho die einzige, die die Gefahr in den Sternen hat kommen sehen. Völlig überraschend wird sie zur neuen Wächterin von Krebs ernannt, zur obersten Sterndeuterin ihrer Heimat. Aber Rho entdeckt ein Omen in den Sternen, das nichts Gutes verheißt: Die Katastrophe von Krebs war kein Unfall. Andere werden folgen. Und vielleicht wird ganz Zodiac untergehen. Doch wer glaubt einem unerfahrenen Teenager, der ein Monster in den Sternen sieht?


"Wenn ich an zu Hause denke, sehe ich Blau."


Das Cover ist einfach wunderschön und ist für mich eine tolle Farbexplosion.Es sind so viele verschiedene Farbtöne im Cover enthalten das ich es einfach liebe. Meiner Meinung nach strahlt das Cover richtige Ruhe und Gelassenheit aus, denn die Farben wirken einfach von selbst auf den Leser. Die Handlung der Geschichte ist einfach erstaunlich toll, denn immer wenn man sich denkt, dass es nun langweilig wird, weil Seite um Seite einfach nichts mehr passiert, kommt aber immer wieder der Höhepunkt der mich ins Buch gänzlich gerissen hat und mich darin fesselte. Der Aufbau ist demnach toll gelungen und die Story ist ebenfalls sehr interessant gewesen für mich und ich versank in dieser regelrecht. Was mir sehr gut gefallen hat war das Zusammenspiel von Story und Charaktere, denn diese passten einfach richtig gut in die Geschichte hinein und ich als Leser habe mir einen super Überblick der Charaktere schaffen können. Rho hat mir von allen am besten gefallen, da sie einfach sher herausgestochen hat. Mathias war mir etwas suspekt und von Anfang an hatte ich bei ihm das Gefühl, er würde etwas verschleihern. Das Gesamtpaket des Buches ist einwandfrei und lässt mich als Leser gespannt in den zweiten Teil blicken.


Es ist ein wunderbares Zusammenspiel der Genres Fantasy und Sci-Fi. Es zieht den Leser in den Bann und hält diesen unaufhörlich, wenn er nicht sogar steigt. Dieses Buch ist für Leser/innen ab 12 Jahren würde ich sagen und jeder Lesebegeisterte wird daran gefallen finden. Für mich hat es großes Potential und ich bin auf Band 2 gespannt!

Danke an vorablesen.de das ich dieses Buch lesen durfte! :)


4 von 5 Büchern.

Rezensionslinks:

Amazon 
Lovelybooks - Wasliestdu?
Thalia  -



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen