Dienstag, 26. Januar 2016

[Rezension #61] Identität 1 + 2 von Angela Planert

Identität
Sehnsucht - Teil 1
Vergangenheit - Teil 2




Autor/in: Angela Planert
Verlag: Indie-Autorin
Seiten (Print): 724 Seiten (Gesamtausgabe Teil 1 + 2)
ISBN: 9781495298943
Preis: 18,40€



Wer ist der Mann wirklich, der mit der Identität eines toten Kindes lebt?

Die Erinnerungen an das faszinierende Land Kolumbien blieb für Katharina jahrelang ihr sehnlichster Traum. Eine berufliche Aufgabe führt sie endlich nach Bogotá. Hier soll sie gemeinsam mit der dort ansässigen Firma einen Geschäftszweig aufbauen. Mit dem Ehepaar Munoz, Angestellte der Firma, schließt sie schnell Freundschaft, während der attraktive Geschäftspartner Antonio Nicoljaro ihr aus dem Weg zu gehen scheint. Ein Besuch bei einem aufregenden Basketballspiel eröffnet Katharina neue Perspektiven. Sie lernt Antonio näher kennen und sieht in ihm die Liebe ihres Lebens.

Mysteriöse Vorkommnisse bringen verblüffende Tatsachen ans Licht: Antonio Nicoljaro starb im Alter von fünf Jahren.


Das Cover ist meiner Meinung nach super gelungen, auch wenn ich für Teil 1 und Teil 2 unterschiedliche Cover genommen hätte, aber dennoch haben diese das gewisse Etwas um einem das Buch schmackhaft zu machen und dies hat bei mir funktioniert. Für mich war dieser Thriller, wenn man es so nennen darf, sehr interessant und sehr fesselnd, da der Klappentext dies schon versprochen hat. Der Schreibstil der Autorin ist ebenfalls sehr fesselnd und man kann nicht aufhören zu lesen wenn man einmal drin ist, deshalb habe ich das Buch echt schnell durch gehabt. Was mich echt fasziniert hat an diesem Buch war der Charakter "Antonio Nicoljaro". Für mich ein sehr mysteriöser Mann und er brachte echt diese düstere und geheimnisvolle Stimmung ins Buch, welche mir sehr gut gefallen hat. Was mir auch gut gefallen hat war, dass die Geschichte stimmig war und nicht verwirrend.


Ich war in dieser Geschichte um Katharina und Kolumbien sehr gefangen und habe schnell gemerkt, dass mich das Buch fesselt und einfach süchtig macht, denn ich wollte einfach wissen was es mit diesem mytseriösen Mann (Antonio Nicoljaro) auf sich hat und was alles noch passieren wird. 

Dieses Buch erhält eine Leseempfehlung von mir.


4,5 von 5 Büchern!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen