Sonntag, 20. September 2015

[Rezension #44] Die sechste Farbe des Glücks von Johanna Wasser

Autor: Johanna Wasser
Titel: Die sechste Farbe des Glücks
Verlag: Petit Coeur
Seiten: 345 Seiten
ISBN: 978-3-9816515-2-2
Preis (P-Book): 9,99 €

Danke an Bloggdeinbuch!


Klappentext:

Die öffentlichkeitsscheue Bestseller-Autorin Isabell lässt sich von ihrem Verlag zu einem Buchblogger-Treffen überreden. Zwei Dinge ahnt sie dabei nicht einmal: Sie wird bald auf den wichtigsten Menschen ihres Lebens treffen. Und ihr Leben wird sich dadurch für immer verändern. Was sie dagegen weiß: Sie benötigt dringend Inspiration, um den dritten Teil ihres Erfolgsromans „Rainbowland“ zu schreiben. Und: Seit langer Zeit liebt sie wieder. Doch was passiert, wenn die Liebe nicht reicht?

Meine Meinung:

Dieses Buch war für mich sehr schön zu lesen und ich kam gut mit der Story und allem klar. Es war ein wunderbar erfrischendes Buch, welches mir sehr gefallen hat. 

Johanna Wasser hat einen einzigartigen und tollen Schreibstil. Er verzauberte mich von Beginn an und lies mich in die Welt der Story eintauchen, ohne mich zum lesen zu zwingen. Johanna weiß ganz genau wie man schreibt um eine tolle Geschichte für die Leser zu erschaffen, denn dies hat sie in dieser Geschichte einfach bewiesen. Ich mochte ihren Schreibstil sehr, er war sehr angenehm. Alle die Johanna Wasser nicht kennen, denen empfehle ich dieses Buch zu lesen und sich vom Schreibstil verzaubern zu lassen.

Die Charaktere Isabell und Sara lernt mal anfangs sehr gut kennen und das hat mir sehr gut gefallen, da man so etwas nicht häufig in Büchern findet. Isabell war mir sofort sympathisch und ich mochte diesen Charakter einfach sehr gerne, da sie für mich nicht eine typische Frau war, sondern eine wundervolle Frau die einfach von der Autorin sehr gut durchdacht ist. Das gleiche gilt für Sara. Was mir auch sehr gefallen hat an den Charakteren ist, dass Johanna Wasser nicht Charaktere erschaffen hat, sondern Personen! Eine Leistung, die ich sehr schätze an ihr.

Beim lesen des Buches kamen viele Orte vor und die Autorin schaffte es, dass ich mit Isabell in diese wunderbaren Orte eintauchen konnte und mir ein schönes Bild machen konnte. 

Das Cover in dieser rosa/pink Farbe gefällt mir ALS MANN sehr gut, da es in meinem Regal echt hervorsticht, da es das einzige in dieser Farbe ist und ganz ehrlich? Es gefällt mir einfach soooo gut das es so ist, denn mein Blick bleibt immer an diesem Buch hängen und entlockt mir ein grinsen. Die Schriftart und Schriftfarbe passen sehr gut zum Cover und sind definitiv ein Hingucker. Das Cover im Gesamtbild ist in sich stimmig und alles darauf passt zusammen. Alles sitzt am richtigen Fleck und es ist nichts da wohin es nicht gehört. 

Meine Bewertung:

5 von 5 Büchern!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen