Mittwoch, 31. Dezember 2014

~ Gegen illegalen eBook Tausch! ~

Hallo zusammen,

erstmal an die Verlage und Autoren die mir Rezensionsexemplare schickten: Die rezensionen folgen im neuen Jahr, da mich die Nachricht über diese illegale "eBook Tauschbörse" zu sehr beschäftigt und ich es einfach anstandslos finde. Ich hoffe ihr könnt mir dies verzeihen. :)

Zum eigentlichen Thema dieses Beitrages:

Ich denke jeder Leser, Blogger und jeder Autor und jede Autorin hat es mitbekommen das in Facebook eine Gruppe exestierte, die illegal eBooks knackte und diese dann kostenlos in einer Dropbox zur Verfügung gestellt hat. Ich muss sagen, mich macht es wütend und ich habe für diese Personen einfach kein Verständnis. Ein eBook kostet eut zu Tage nicht die Welt, so das man es sich leisten kann. Für mich haben die betroffenen Personen keinen Respekt vor der Arbeit der Autoren/Autorinnen. Was ich allerdings noch härter finde ist, dass sie sich als FREUNDE betroffener Autoren/Autorinnen ausgegeben haben und sich das Vertrauen erschlichen haben und dieses so ausgenutzt haben, einfach blamierend für diese Person. Mir tut der Autor/die Autorin leid.

Aus diesem Grund habe ich mir Gedanken gemacht und möchte das Projekt Gegen illegalen eBook Tausch ins Leben rufen, denn den ehrlichen Lesern, Freunde & Blogger gegenüber ist es einfach nur unfair was diese Personen getan haben.

Du bist ein ehrlicher Blogger/eine ehrliche Bloggerin und findest dieses Projekt spitze? Du möchtest auch zeigen das du gegen illegalen eBook Tausch bist? Dann hier die Regeln:

- Binde das Bild unten auf deinen Blog ein.
- Verfasse einen Text zu der Frage: Wie stehst du zu eBooks? 
(Preislich und generell zu eBooks.)
- Toll wäre es, wenn du das Bild an die Sidebare einbindest und deinen Beitrag verlinkst.


Wie stehst du zu eBooks?

Ich persönlich mag eBooks eben so gerne wie Printbücher.
eBooks sind für unterwegs schön aber auch fürs faule zu Hause rumliegen, da ist dann ein Reader doch leichter als ein eBook und der Arm tut einem nicht nach ner gewissen Zeit weh. Mir ist also völlig egal ob eBook oder Printbuch, beides ist toll und gefällt mir sehr gut!
Preislich finde ich die eBooks nicht sehr teuer, so das man sich die auf jeden Fall leisten kann und auch das nötige Geld aufbringen kann. Demnach, null Verständnis für eine solche illegale Aktion!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen